Aktuelle Auto News
 



Saab bekommt noch einmal Luft

22 Dezember, 2014

National Electric Vehicle Sweden (NEVS) bekommt noch einmal Luft für Saab. Das zuständige Bezirksgericht in

Vänersborg hat dem Antrag auf Verlängerung der Investorensuche stattgegeben. Das chinesisch-schwedische Unternehmen hat nun bis Anfang März 2015 Zeit, seine Pläne für eine tragfähige Zukunft der Marke zu präsentieren. Angeblich gibt es Gespräche mit zwei chinesischen Autoherstellern.

Seit über einem halben Jahr stehen wegen Zahlungsschwierigkeiten die Bänder im Werk Trollhättan still. NEVS hatte Saab nach dem Aus durch General Motors mit dem Ziel wiederbelebt, Elektroautos vornehmlich für China zu bauen. Entsprechende technische Entwicklungen hatte es bei Saab bereits vorher gegeben. Zunächst war die Produktion vor knapp einem Jahr jedoch mit dem Saab 9-3 in der Klassischen Benzinvariante wieder aufgenommen worden. Das Auto gab es jedoch nur in Schweden und ausschließlich über das Internet, zu einem geplanten Export nach China kam es dann nicht mehr. ampnet/jri

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights