Automarkt: China sorgt für 100 Millionen Autos im Jahr" />
Aktuelle Auto News
 



Automarkt: China sorgt für 100 Millionen Autos im Jahr

30 September, 2014

Der Automarkt in China bleibt Wachstumsmotor für die Automobilindustrie. 100 Mio. Autos könnten pro Jahr für 2014 und 2015 bis 2017 weltweit bei einem Wachstum von 4% produziert werden.

Das geht aus einer Studie des führenden Kreditversicherers Euler Hermes hervor.
Zurzeit werden im Jahr in China 20 Millionen Fahrzeuge verkauft. Das entspricht einem globalen Markanteil von 27 Prozent. Euler Hermes sieht ein Wachstum des chinesischen Automarktes von 10 und 8% in 2014 und 2015.
Die Aussichten für eine Steigerung der Verkäufe werden von den Ökonomen des Kreditversicherers als "sonnig" bezeichnet. Denn bis jetzt besitzen lediglich fünf Prozent aller Chinesen ein eigenes Fahrzeug. Allerdings fordert die Erschließung der chinesischen Landbevölkerung als Zielgruppe neue Angebote von billigeren Fahrzeugen, die Rücksicht nehmen auf geringere finanzielle Mittel.

Eher skeptisch werden die Chancen auf den Märkten von Thailand, Argentinien und Russland eingeschätzt. Hier rechnen die Versicherungsspezialisten für das Jahr 2014 mit Verkaufsrückgängen von 36 Prozent, 30 Prozent und 14 Prozent. mid/wp

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights