Aktuelle Auto News
 

HU 2015 - Änderungen bei der Hauptuntersuchung für Kfz

20 September, 2014

Die HU Prüfung für Kfz wird objektiver. Die Elektronik übernimmt bei der Hauptuntersuchung ab Sommer 2015 das

Regiment. So setzen die Überwachungsorganisationen ab Sommer 2015 einen HU Prüfadapter ein, der die Funktion der werkseitig eingebauten sicherheitsrelevanten Systemen testet. Wurde hier manipuliert oder liegt ein Defekt vor, gibt es keine Plakette. Das Gerät wird laut "kfz-betrieb" an die Fahrzeugschnittstelle angeschlossen und gleicht ab, ob die im Werk eingebauten sicherheitsrelevanten Systeme noch unverändert vorhanden sind.

Außerdem wird bei der geänderten Bremsenprüfung ab 2015 die am Rad erreichte Bremskraft mit dem Druck im hydraulischen System in Bezug gesetzt. Das soll die Prüfung objektiver machen. Über den HU-Adapter kann der Ingenieur die Werte des Bremsdrucksensors im ESP auslesen. Die Software vergleicht dann die Ist-Werte mit dem vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Sollwerten. mid/ts

Aktuelle Einzelheiten finden Sie hier - Stand 10. Juni 2015:
Wesentliche Änderung bei der HU ab 01. Juli 2015

Mehr zur Hauptuntersuchung finden Sie hier:
Bußgelder für TÜV Überschreitung
Dekra, TÜV und Sicherheit

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights