Aktuelle Auto News
 



12 Auto-Konfiguratoren im Vergleich

29 April, 2014

Welcher Autohersteller schneidet beim Vergleich der Auto-Konfiguratoren am besten ab? Im Baukasten-Test vertreten waren die Marken VW, Renault, Skoda, Tesla, Toyota, Audi, BMW, Ford, Kia, Mercedes, Opel und Porsche.

Audi gewinnt Online-Konfigurator-Test
AUTO BILD vergleicht zwölf Auto-Konfiguratoren / Deutsche Hersteller
überzeugen / Persönliche Beratung trotzdem zu empfehlen
Beim Vergleich der Online-Konfiguratoren von zwölf Autoherstellern schneidet Audi am besten ab. Das zeigt ein Test von AUTO BILD in der am Mittwoch erscheinenden Ausgabe (Heft 18). Im Baukasten-Test vertreten waren die Marken Audi, BMW, Ford, Kia, Mercedes, Opel, Porsche, Renault, Skoda, Tesla, Toyota und VW. Besonders deutsche Autobauer überzeugen: Sie belegen geschlossen die ersten sechs Plätze.
Die Sieger-Website von Audi überzeugt mit klarem Aufbau und einfacher Bedienung. Pluspunkt:
Audi bietet als einziger Automobilhersteller auch eine Konfigurator-App für Smartphone und Tablet an.

Rang zwei und drei belegen
BMW und Porsche, gefolgt von Mercedes, VW und Opel.

Ford belegt den letzten Platz, weil der Konfigurator zu kompliziert
aufgebaut ist und zu wenig Informationen zu Serien- und Sonderausstattungen bereit hält.

Grundsätzlich waren bei den Konfiguratoren aller getesteten
Automobilhersteller sämtliche Angaben auf dem neuesten Stand und die
Fahrzeuge in der zusammengestellten Form bestellbar.

Eine persönliche Beratung im Autohaus ist dennoch zu empfehlen, um die eigene Zusammenstellung überprüfen zu lassen. Denn nicht alles, was technisch machbar ist, ist auch sinnvoll. Die Websites von Audi, Mercedes, Porsche und VW erstellen für jedes im Konfigurator gebaute Modell einen Code, den der Verkäufer im Autohaus abrufen und die Beratung darauf abstimmen kann. So kann auch der Kunde sein einmal konfiguriertes Wunschauto erneut ansehen oder bearbeiten, ohne es neu zusammenstellen zu müssen.
AUTO BILD bewertete bei dem Konfigurator-Test Aufbau, Darstellung und Komplexität der Websites. Außerdem gab es Noten für Zuverlässigkeit, Kundenfreundlichkeit, Datensicherheit und die Benutzerfreundlichkeit.
Hier die Top 5 - Platz / Hersteller / Schulnote:
1. Audi 2,35
2. BMW 2,41
3. Porsche 2,48
4. Mercedes 2,53
5. VW 2,54
AUTO BILD – Vorabinformation aus dem Heft Nr. 18 – 30. April 2014
Klaus Papp – Communication Consultants GmbH, www.autobild.de

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights