Aktuelle Auto News
 



Motorradfahrer - Richtiger Versicherungsschutz bringt Sicherheit

25 März, 2014

Helm, Stiefel, Protektorenkombi und Handschuhe sind für Motorradfahrer beim Start in die neue Saison und bei jeder Tour wie eine Lebensversicherung. Doch wie sieht es mit den echten Versicherungen aus, die Biker vor den Kosten nach Unfällen und den Folgen nach Stürzen schützen?

Zum Frühjahrsbeginn sollten die Zweiradfreunde nicht nur ihre Maschinen fit machen, sondern auch prüfen, ob ihr Versicherungsschutz ausreicht oder verbessert werden muss. So ist zu checken, ob ihnen neben der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Versicherung, die die Kosten für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden abdeckt, ein weiterer Schutz wichtig ist.
Anders als bei Autos, die über Airbags und eine Knautschzone verfügen, kann für Biker beispielsweise bei Wildunfällen die Frage nach dem richtigen Versicherungsschutz entscheidend sein. Wenn ein Reh oder Wildschwein aus dem Wald auf die Straße rennt und mit dem Motorrad kollidiert oder der Fahrer aus Schreck am Lenker reißt und stürzt, bietet nach Darstellung von Finanz-Dienstleistungsgesellschaft Dr. Klein eine Teil- oder Vollkaskoversicherung den besten Schutz. Diese umfassen außerdem Schäden durch Brand und Diebstahl. Die Vollkasko-Versicherung haftet zusätzlich bei selbstverschuldeten Unfällen, Vandalismus oder Fahrerflucht.
Da Unfälle mit dem Motorrad oft mit schweren Verletzungen oder sogar bleibenden Schäden verbunden sind und die gesetzliche Unfallversicherung bei Crashs in der Freizeit nicht zahlt, sollten Biker über eine private Unfallversicherung nachdenken. Sie zahlt beispielsweise eine lebenslange Rente oder eine Einmalsumme bei Invalidität oder Todesfall. Auch kosmetische Operationen oder Bergungskosten werden von der privaten Unfallversicherung übernommen. Empfehlenswert ist ferner eine Rechtschutzversicherung. Auf jeden Fall sollten Motorradfahrer vor einer Reise in andere Länder eine Auslandsreisekrankenversicherung abschließen. mid/ari

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights