Aktuelle Auto News
 



BMW Automuseum - Rolls-Royce-Ausstellung geht in die Verlängerung

24 Februar, 2014

Unter dem Titel Strive to Perfection zeigt Rolls-Royce im Münchner BMW Automuseum erstmalig außerhalb Großbritanniens eine Auswahl an Modellen, die die 110-jährige Historie der BMW-Tochter lebendig machen. Sie ist die erste ihrer Art und daher bei Auto-Fans sehr beliebt. Wegen der guten Resonanz der Besucher geht die Ausstellung nun in die Verlängerung bis:

.

30. September. Ursprünglich war der 28. Februar als Ende der Ausstellung vorgesehen.
Auf 1.000 Quadratmetern Fläche stehen 15 verschiedene Fahrzeuge und unterschiedlichste Kunstgegenstände und Designobjekte aus dem Victoria & Albert Museum in London zur Schau. Unter anderem können die Besucher historische Modelle wie den ersten Silver Ghost aus den 1910er-Jahren und einen Phantom I von 1929 bestaunen. Aber auch aktuelle Modelle wie das 2012 eingeführte Phantom Coupé der Serie II sind mit von der Partie. Außerdem gibt es umfangreiche Text- und Bildinformationen der 110-jährigen Markengeschichte von Rolls-Royce ab1904 bis heute. mid/ts Bildquelle: BMW AG
Bildunterschrift: mid München - Auf der Ausstellung von Rolls-Royce stehen 15 verschiedene Fahrzeuge der 110-jährigen Markengeschichte.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights