Aktuelle Auto News
 



Windschutzscheiben-Navigation übers Handy

21 Januar, 2014

Eine Windschutzscheiben-Routenanzeige über das Smartphone bietet jetzt der bayerische Navigationsentwickler Garmin an. Das Head-Up-Display (HUD) projiziert dabei Navi-Daten in Augenhöhe an die Frontscheibe. Gekoppelt wird das

Handy per Bluetooth. Voraussetzung ist eine Navi-App von Garmin: "StreetPilot" für iOS oder "Navigon" für Android, iOS und Windows Phone. Das Display zeigt dann die Geschwindigkeit und die Himmelsrichtung mit der nächsten Abbiegeaktion inklusive Entfernung und einer Fahrspurempfehlung an. Für eine scharfe Projektion muss der Fahrer die mitgelieferte Folie an der Scheibe anbringen oder einen transparenten Schirm auf das Gerät stecken. Offen bleibt, ob das System mit HUD-Festeinbauten mithalten kann. Das Garmin Head-up-Display kostet 149 Euro. mid/rawi

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:
Die wichtigsten Handycodes
Handysprüche von A bis Z
Autonavigation - Tipps und Infos
Handyzubehörshops im Überblick

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights