Aktuelle Auto News
 



LA Auto Show 2013: Zahlreiche Weltpremieren erwartet

02 August, 2013

Eine große Zahl an Neuheiten haben die Autohersteller für die Los Angeles Auto Show 2013 (20. November bis 1. Dezember) angekündigt. Gut zwei Monate nach der IAA in Frankfurt werden ab dem 20. November an der amerikanischen Westküste bereits wieder Weltpremieren präsentiert. BMW zeigt allein sieben neue Modelle, und auch die

Tochter Mini erlaubt den Blick auf ein völlig neues Modell. Weltneuheiten kommen zudem von Mercedes-Benz und Volkswagen. Porsche kündigt den kompakten SUV Macan für Los Angeles an. Als sicher gilt zudem, dass die Automobilhersteller Chevrolet, Ford, Honda und Subaru weitere Weltpremieren ankündigen.
Als Neuheit der seit 1907 regelmäßig stattfindenden Auto Show führen die Veranstalter erstmals eine "Connected Car Konferenz" durch, die bereits am 19. November beginnt und parallel zu den Medientagen am 20. und 21. läuft.
Führende Vertreter aus den Bereichen Automobil und Zukunftstechnologie sind eingeladen und können sich untereinander vernetzen, um an der Zukunft des vernetzten Automobils besser mitwirken zu können. Südkalifornien will sich dabei auch als aufstrebender Technologie-Standort weiter etablieren. mid/ld

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights