Aktuelle Auto News
 



Österreich: Ab August kein Jahrespickerl mehr kaufen

31 Juli, 2012

Ab dem 01.08. ist es für regelmäßige Nutzer österreichischer Mautstraßen günstiger, statt ein Jahrespickerl zwei Zwei-Monats-Vignetten zu kaufen. Diese kosten für Pkw zusammen

46,80 Euro, im Vergleich zu 77,80 Euro für eine Jahresvignette, das berichtet der ADAC. Auch für Motorradfahrer lohnen sich die Vignetten für zwei Monate. Zwei Pickerl kosten hier 23,40 Euro im Vergleich zu 31 Euro für die Jahresvignette.
Diese Ersparnis gilt allerdings nur für diejenigen Auto- und Motorradfahrer, die für das kommende Jahr 2013 eine Jahresvignette zu kaufen gedenken, die ab 1. Dezember erhältlich ist und auch für den Dezember 2012 Gültigkeit hat. Die Jahresvignette 2013 gilt für 14 Monate, von Dezember 2012 bis einschließlich Januar 2014. Die Zwei-Monatsvignette ist ab einem frei wählbaren Einreisetag zwei Monate gültig. ts/mid Bildquelle: ADAC

Ähnliche Berichte rund um Urlaub und Mautgebühren:
Mautgebühren in Europa
Fremdenverkehrsämter und Touristeninformationen

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights