Aktuelle Auto News
 



Bentley steigert Fahrzeugabsatz um ein Drittel

10 Juli, 2012

Bentley hat seinen Fahrzeugabsatz im ersten Halbjahr 2012 um eine Drittel gesteigert: Der Mulsanne, Bentleys Flaggschiff, verkaufte sich hervorragend.

Die britische Volkswagen-Tochter verkaufte seit Januar 3929 Autos (+ 32 %). Die USA sind nach wieder der größte Markt für die Marke. Die Anzahl verkaufter Fahrzeuge stieg dort um 25,7 Prozent auf 1140 Einheiten. Auch die Absatzzahlen in China verzeichnen mit einem Plus von 55,7 Prozent und 1059 Fahrzeugen weiter ein starkes Wachstumskurs.

Der Mulsanne, Bentleys Flaggschiff, verkaufte sich in beiden Märkten hervorragend; mit der Verfügbarkeit der Diamond Jubilee Special Edition und der Mulliner Driving Specification konnte insgesamt ein Plus von 30 Prozent erzielt werden. Gleichzeitig stiegen die Auslieferungen des neuen Continental GT, der nun wahlweise mit einem W12- oder einem V8-Motor verfügbar ist, um 48,5 Prozent.

In Europa verzeichnete Bentley mit 607 Verkäufen eine Steigerung von 22,9 Prozent, in Großbritannien mit 557 Auslieferungen einen Anstieg von 4,5 Proznet. Im Nahen Osten stieg der Absatz mit 346 Einheiten um 47,9 Prozent. Im asiatisch-pazifischen Raum wurde ein Plus von 52,6 Prozent und in Japan eine Steigerung um 114,3 Prozent erzielt. auto-medienportal.net/jri

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights