Aktuelle Auto News
 



Kfz Werkstatt des Jahres 2012

11 Mai, 2012

Im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs wurden am 9. Mai 2012 unter 200 freien Kfz Werkstätten die Gewinner des Titels Werkstatt des Jahres gekürt, darunter

die AUTO SERVICE PARTNER Werkstatt Stabe aus Stockelsdorf bei Lübeck.

Dem vorbildlichen Kfz-Betrieb wurde feierlich der Sonderpreis für Innovation überreicht. Die Fachjury hob vor allem die hervorragende Spezialisierung des Meisterbetriebs im Bereich Mercedes-Benz Fahrzeuge, die gute technische Ausstattung sowie den Service des ASP-Betriebs lobend hervor.

"Als freie Kfz-Werkstatt bieten wir unseren Kunden umfassenden Service und sind nicht nur für Fahrzeuge mit dem Stern, sondern für alle Marken sehr gut aufgestellt. Daher freuen wir uns über den Sonderpreis für Innovation ganz besonders", so der Inhaber Stephan Stabe.

AUTOEXCELLENT unter den zehn besten Kfz-Betrieben des Jahres
Des Weiteren belegte der AUTOEXCELLENT Betrieb Autoland Neustadt in der zweiten Kategorie (Werkstätten bis 12 Mitarbeiter) den vierten Platz. Damit zählt die Meisterwerkstatt zu den zehn besten Kfz-Betrieben des Jahres. "Wir freuen uns über den Preis im besonderen Maße, weil er zeigt, dass wir auf den richtigen Kurs sind. Denn schließlich haben wir unsere Kfz Werkstatt erst vor zwei Jahren gegründet", so Uwe Unverricht von Autoland Neustadt. Eine Fachjury in Zusammenarbeit mit der DEKRA beurteilte Erscheinungsbild, Werbe- und Kundenbindungsmaßnahmen, Service, EDV-Einsatz, Mitarbeiter, technische Ausstattung, Geschäftsentwicklung und Gesamteindruck der freien Werkstätten. www.werkstattdesjahres.de

Über die Select AG
Die Qualitäts-Werkstattkonzepte der Select AG umfassen derzeit über 600 Meisterwerkstätten in ganz Deutschland. Zu ihnen zählen die Werkstattmarken AUTOEXCELLENT, ASP "Auto Service Partner" und MOTORCREW. Dabei sind über 1.800 Mitarbeiter an über 100 Standorten in Deutschland beschäftigt. Das kontinuierliche Wachstum lag 2011 bei über 350 Millionen (VK - Umsatz).

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.



Unsere Highlights