Aktuelle Auto News
 

Recht Kfz Gutachten: Müssen Mitschuldige auch den Gutachter mit zahlen?

11 Februar, 2012

Wer trägt die Sachverständigenkosten? Sind mehrere Autofahrer an einem Verkehrsunfall schuld, müssen

sie sich auch die Kosten für das Gutachten teilen. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof bestätigt. Laut ARAG Experten geht es um jährlich etwa 600 bis 800 Millionen Euro. Laut BGH gebe es keinen Grund, von der gefestigten Rechtsprechung abzuweichen, die eine Beteiligung des Geschädigten entsprechend seiner Quote vorsehe. Die Sachverständigenkosten sind demnach ein Schadensposten wie jeder andere auch. Hat ein Unfallbeteiligter zu einem Drittel Schuld am Unfall, zahlt er auch ein Drittel der Gutachtenkosten (BGH, Az: VI ZR 133/11, 249/11). li/mid

Ähnliche Themen:
Verkehrsrechtsschutzversicherung kostenlos vergleichen Verkehrsrechtsschutz Vergleich
Aktuelle Urteile rund um das Verkehrsrecht
Wie viel ist mein Auto noch wert? Kostenlose Autobewertung

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights