Aktuelle Auto News
 

China: Neue Modelle auf Saab-Basis

06 Februar, 2012

Saab reloaded: Der chinesische Konzern Beijing Automotive Industry, der sich 2009 die Plattformen der Saab-Automobile gesichert hat, macht nun sein Versprechen wahr, neue Modelle auf der Basis der schwedischen Modellplattformen auf die Räder zustellen.

Das will die amerikanische Webseite "Left Lane News" aus der chinesischen Presse erfahren haben.
Bereits im April sollen drei Modelle auf der Beijing Motor Show erstmals einem breiten Publikum vorgestellt werden. Auf Basis des Saab 9-5 erblickt eine große Limousine namens "C70" das Licht der Welt. Eine etwas kleinere Limousine wird den Namen C60 tragen und auf der vorletzten Generation des Saab 9-3 basieren. Die gleiche Plattform nutzt außerdem ein Kompakt-SUV.
Die letzteren beiden Fahrzeuge werden wahrscheinlich von einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner angetrieben, der ebenfalls Teil des Transfers zwischen General Motors und Beijing Automotive war. Ein 2,3-Liter-Motor soll im C70 seinen Dienst verrichten.
Auch wenn der Autohersteller nicht die Rechte am Karosserie-Design besitzt, dürften die Designer starke Anleihen am Styling der Ur-Modelle nehmen. tm/mid Bildquelle: Saab

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights