Aktuelle Auto News
 

Wiederverkaufswerte: Fahrzeuge mit hohem Restwert

29 November, 2011

Welche Fahrzeuge haben einen hohen Wiederverkaufswert? Die Mercedes-Benz B-Klasse, der CLS sowie der

Supersportwagen SLS AMG sind erneut "Restwert-Riesen 2015". Wie
im Mai 2011 wurden die Modelle auch im November von „Focus
Online“ und „Bähr & Fess Forecast“ zu den wertbeständigsten
Fahrzeugen in ihrer Klasse gekürt. Sie werden in ihrer jeweiligen
Fahrzeugklasse prozentual gesehen in vier Jahren beim
Wiederverkauf die Fahrzeuge mit dem höchsten Restwert sein.
Neu auf der Liste der "Restwert-Riesen 2015" ist die neue M-Klasse.
Neben der hervorragenden Effizienz und Sicherheitsausstattung
können sich die Kunden des jüngsten SUVs von Mercedes-Benz
auch über einen herausragenden Werterhalt ihres Fahrzeuges
freuen. Als vierjähriger Gebrauchtwagen kann der ML 250
BlueTEC noch 55 Prozent seines Neuwertes erzielen.
Bemerkenswert ist die Performance der neuen B-Klasse. Wie schon
der B 180 CDI der Vorgänger-Baureihe erreichte auch der neue
B 180 die Spitzenposition im Segment der Kompaktvans. Mit 57,5
Prozent des Werterhalts in vier Jahren liegt die B-Klasse sogar mit
über 6 Prozent vor dem Zweitplatzierten. Mit einem
gleichbleibenden Wiederverkaufswert von 54 Prozent liegt der
CLS 350 CDI wie schon im Mai auf Rang eins in der Oberklasse.
Einen Spitzenpreis von 59 Prozent der Kosten für einen Neuwagen
werden Liebhaber für einen gebrauchten SLS AMG in vier Jahren
bezahlen. Damit liegt er nicht nur an der Spitze seiner
Vergleichsklasse, sondern ist auch insgesamt das Fahrzeug mit
dem höchsten Restwert.
Neben den vier Segmentsiegern schafften es noch sechs weitere
Mercedes-Benz Modelle unter die ersten drei ihrer Klasse. In der
Kategorie „Cabrio“ erzielte das E 250 CDI Cabrio mit einem
hervorragenden Wert von 56,5% den zweiten Platz. Das neue
C 250 CDI Coupé verbucht in seinem Segment einen
Wiederverkaufswert von 55,5 Prozent und liegt damit knapp vor
dem E 250 CDI Coupé mit 53 Prozent. Ebenfalls punkten konnten
das T-Modell E 250 CDI (51,5 Prozent), der G 350 BlueTEC (51,0
Prozent) und der S 250 CDI (44,5 Prozent). Damit ist
Mercedes-Benz in Summe der Automobilhersteller mit den meisten
"Restwert-Riesen 2015".
Das Ranking zum „Restwert-Riese 2015“ ist das Ergebnis von
Berechnungen des saarländischen Marktforschungsinstituts Bähr
& Fess Forecast. Das Unternehmen untersucht seit Jahren
regelmäßig auf einer breiten Datenbasis den Restwert von
Gebrauchtwagen. Für die aktuelle Studie ermittelte es für Focus-
Online, welche Fahrzeuge bei einem angenommenen
Neuwagenkauf im Oktober 2011 und einem Verkauf im Oktober
2015 den größten Restwert erwarten lassen.www.daimler.com

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights