Aktuelle Auto News
 

Neuwagenkauf - Die Bestseller

05 August, 2011

Beim Kampf um die meisten Neuwagenkäufer haben sich folgende Automodelle den Thorm zurückerobert:

Autokäufer küren neue Bestseller. Die Automodelle VW Passat und Mercedes-Benz CLS haben ihren Thron nach nur einem Monat schon wieder zurückerobert. Der Wolfsburger Mittelklässer verdrängte mit 9 526 Verkäufen den Vormonatsprimus, die Mercedes C-Klasse. Der BMW 7er musste sich im Oberklasse-Duell den 579 abgesetzten Mercedes CLS geschlagen geben. Darüber hinaus vermeldet die Hitliste des Kraftfahrt-Bundesamtes zwei weitere Wechsel: Der BMW X1 schlug mit 2 896 Einheiten bei den Geländewagen den VW Tiguan; 4 824 Audi A6, S6, RS6 und A7-Verkäufe schlugen den Absatz des BMW 5er.

Die restlichen Bestseller aus dem Vormonat verteidigten ihren Titel gegen die Konkurrenz. Der Smart Fortwo war der meistverkaufte Kleinstwagen mit 2 719 Abnehmern. Bei den Kleinwagen fuhr der VW Polo mit 7 900 Verkäufen allen davon und bei den Kompakten zeigte der Golf mit 22 453 Einheiten dem Wettbewerb, wo es lang geht. Der beliebteste Sportwagen war das Mercedes E-Klasse Coupé mit 794 abgesetzten Einheiten. Der gefragteste Mini-Van war im Juli der Opel Meriva mit 3 480 Neuzulassungen, unter den Großraum-Vans behielt der VW Touran mit 5 123 Autos die automobile Nase vorn. 3 834 verkaufte Fahrzeuge sicherten dem VW Caddy den Titel "Nummer eins bei den Utilities". Die Wohnmobilbasis mit der höchsten Verkaufszahl war der Fiat Ducato mit 1 300 Einheiten. sta/mid

Ähnliche Berichte rund um das Thema Auto- und Neuwagenkauf:
T i p p: Deutschlands günstigster Online-Kredit - vergleichen und sparen: Autokredit

EU-Neuwagen bis zu 35 % sparen
Kostenlose Autobewertung - ein Muss vor jedem Autokauf
Jahreswagen - eine vernünftige Alternative
Autokaufberatung, so bekommen Sie die besten Gebrauchtwagenpreise
In unserem Ratgeber Autokauf finden Sie wichtige Hinweis, die Sie beachten sollten.

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights