Aktuelle Auto News
 



Museo Nazionale dell Automobile di Torino - Italienisches Automuseum in neuem Gewand

16 März, 2011

Ein echter Anlaufpunkt für Auto-Freunde: Museo Nazionale dell Automobile di Torino. Das mit einem Aufwand von 33 Millionen Euro vollständig renovierte und auf 19 000 Quadratmeter vergrößerte Automuseum von Turin wird am 19. März 2011 offiziell eröffnet.

In dem 1957 errichteten "Museo Nazionale dell' Automobile di Torino" mit seiner modernen halbmondförmigen Fassade sind 200 Fahrzeuge 85 verschiedener Hersteller aus dem Zeitraum 1769 bis 1996 zu sehen. Auch historische Leckerbissen wie der im James-Bond-Film Goldfinger eingesetzte Aston Martin DB5, der Cisitalia 202 SMM Spider von Tazio Nuvolari und der von Alberto Ascari gefahrene Sieger-Ferrari 500 F2 können aus der Nähe begutachtet werden.

Den Besuchern - gerechnet werden mit 250 000 Autofans im Jahr - stehen außerdem zwei Auditorien, eine Bibliothek, ein Dokumentationszentrum, ein Restaurant, eine Cafeteria und eine Tiefgarage zur Verfügung. Zu den Museumsbetreibern gehört neben der Stadt Turin und der Region Piemont auch der Italienische Automobilclub ACI. mid/ju Foto:mid

Unsere Tipps rund um Auto und Freizeit:
Autokino - Der Freizeitspaß für Jung und Alt
Motorsport - Aktuelle Rennsporttermine auf einen Blick

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights