Aktuelle Auto News
 

Autofinanzierung im Autohaus: für jeden Zweiten eine Option

30 Dezember, 2010

Das Interesse an Autofinanzierungen im Autohaus steigt. Doch ist dies auch ratsam?

Jeder zweite Europäer kann sich vorstellen, den Kauf eines neuen Pkws mittels eines direkt im Autohaus abgeschlossenen Kreditvertrages zu finanzieren. Die unter 30-Jährigen zeigen sich bei Automobilfinanzierungen eher zurückhaltend. Zu diesem Ergebnis kommt das Europa Automobil-barometer 2011, eine repräsentative Studie der Commerz Finanz GmbH in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut BIPE. „Der Autokredit ist nicht immer die erste Wahl, wenn es um die Finanzierung des neuen Pkws geht“, weiß Dr. Anja Welsch, Bereichsleitung Vertriebsmanagement der Commerz Finanz GmbH. „Dennoch ist er eine Möglichkeit, die auch viele junge Europäer bei fehlendem Eigenkapital in Betracht ziehen. Denn eine Autofinanzierung bietet ihnen die Möglichkeit, ihren Fahrzeugwunsch zeitnah zu realisieren.“ Altersunabhängig und europaweit stehen der Vergleich von Kreditkonditionen und das Interesse an zusätzlichen Serviceangeboten hoch im Kurs.

Serviceangebote und Angebotsvergleich sind beliebt:
Mehr als vier von fünf Europäern (83%) vergleichen erst verschiedene Zinssätze, bevor sie sich für eine Finanzierung entscheiden. In Deutschland sind dies 79 Prozent der Befragten. Vor allem jüngere Europäer sind bereit, verschiedene Angebote einzuholen: 72 Prozent würden individuelle Finanzierungskonditionen bei verschiedenen Anbietern erfragen. Bei den über 50-Jährigen sind dies deutlich weniger (62%). Deutschland liegt hier im europäischen Durchschnitt. Während 71 Prozent der unter 30-Jährigen bei verschiedenen Anbietern nach den besten Konditionen forschen, tun dies 62 Prozent der Generation 50+. Drei von vier Europäern (76%) achten bei den verschiedenen Finanzierungsangeboten auf zusätzliche Serviceleistungen. Zusatzservice ist auch in Deutschland erwünscht: Zwei von drei Befragten (67%) interessieren sich für Kreditangebote mit zusätzlichen Serviceleistungen.

Finanzierungsabsichten beim nächsten Autokauf:
Rund einer von zehn befragten Europäern unter 30 Jahren (11%) plant, für den nächsten Pkw-Kauf auf jeden Fall einen Kredit aufzunehmen. Bei den über 50-Jährigen möchte dies ca. einer von sieben Befragten (15%). In Deutschland sind sich zehn Prozent der jüngeren und elf Prozent der älteren Befragten sicher, dass sie ihren nächsten Pkw mittels Kredit finanzieren werden. Im europäischen Mittel bevorzugt die Hälfte der jüngeren und 46 Prozent der älteren Generation die Barzahlung und versucht, eine Kreditaufnahme bei einer Bank zu vermeiden. Häufig wird hierfür Geld bei Familienmitgliedern geliehen oder ein geplantes Sparvorhaben vertagt. In allen europäischen Ländern ist mehr als jeder Dritte (39%) bereit, beim nächsten Autokauf einen Kreditvertrag abzuschließen, wenn das erforderliche Bargeld nicht vorhanden ist (Deutschland: 32% der jüngeren und 31% der älteren Befragten).

Interesse an Finanzierungen im Autohaus:
Jeder zweite befragte Europäer ist offen für das Finanzierungsangebot im Autohaus. Sowohl die Hälfte der jüngeren (52%) als auch der älteren Befragten (53%) kann sich vorstellen, Herstellerbanken und spezialisierten Finanzierungsinstituten zu vertrauen und direkt im Autohaus einen Finanzierungsvertrag abzuschließen. Die andere Hälfte bevorzugt für den Abschluss einer Fahrzeugfinanzierung eine Bankfiliale oder das Angebot einer Direktbank. Unter den jungen deutschen Befragten ist fast jeder Zweite (46%) grundsätzlich bereit, eine Finanzierung im Autohaus abzuschließen. Bei den über 50-jährigen Deutschen liegt die Bereitschaft bei 48 Prozent.

Über die Studie:
Das Europa Automobilbarometer 2011 wird von der Commerz Finanz GmbH herausgegeben und wurde in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen BIPE umgesetzt. Im Fokus der aktuellen Ausgabe stehen neben einer ausführlichen Analyse des Kauf - und Nutzungsverhaltens europäischer Autofahrer die Erwartungen junger Europäer an das Fahrzeug von morgen. Hierzu befragte TNS Sofres im Juli 2010 insgesamt 4.800 in repräsentative Altersstichproben eingeteilte Europäer aus Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Portugal, Großbritannien, Belgien und Polen. commerzfinanz.com

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights