Wohnmobile
 

Wohnmobilverleih - Tipps, Anbieter, Links


Alles über Wohnmobilverleih und Caravaning. So finden Reisemobilisten ihr optimales Miet-Wohnmobil. Es gibt zahlreiche Anbieter, die Wohnmobile vermieten. Hier finden Sie Tipps und Infos.

Wohnmobile zu mieten ist heute einfacher als vor einigen Jahren, dennoch gilt es einige Dinge zu beachten.

Folgendes sollten Sie beim Wohnmobilverleih beachten:
Stellen Sie sich vorab diese grundsätzlichen Fragen:
  • Fahrleistung, Spritverbrauch und Mietpreise, evtl. nach Last-Minute-Wohnmobile fragen
  • Checken Sie Ihre Zulassungsdaten für den Führerschein
  • Haben Sie einen bestimmten Markenwunsch? Hier sollten Sie einen namhaften Hersteller wählen.
    Beispielsweise Bürstner, Dethleffs, Knaus oder Sunlight.
  • Welchen Typ bevorzugen Sie?
    Alkoven, Camper, Kastenwagen, Voll- oder Teilintegriert.
  • Soll es ein neues oder schon etwas älteres Modell sein?
  • Bevorzugen Sie eine Luxus- oder Standard-Ausführung?
  • Wie viele Schlafplätze benötigen Sie?
    Hier können Sie wählen zwischen 2 und mehr als 6 Schlafplätze.
  • Die Mietpreise sind vielmals auf Tagesbasis mit einer Mindest-Mietzeit von einer Woche
  • Informieren Sie sich über die Kosten für die Mehrkilometer
  • Benötigen Sie eine Anhängerkupplung?
  • Lassen Sie sich die verschiedenen Funktionen im Reisemobil ausführlich erläutern
    Beispielsweise Wie funktionieren die Fenster?
    Wie funktioniert die Küche?
    Was muss ich beim Gasflaschentausch beachten?
  • Mit einer Kaution sichert sich der Vermieter meist gegenüber dem Mieter ab
  • Protokollieren Sie alle Mängel bei der Übernahme

Hier finden Sie im Überblick namhafte Adressen für Ihre Wohnmobilanmietung:
  • Mieten bei erento
    Sie möchten gerne einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil mieten, dann sind Sie bei uns genau richtig. Mieten Sie ein traumhaftes Reisemobil zu einem tollen Preis.
  • ADAC Wohnmobilverleih
    Der ADAC bietet über 900 Wohnmobile an mehr als 60 Vermiet-Stationen. Hier können Sie wählen, zwischen einem wendigen Reisevan über Teilintegrierte bis hin zu geräumigen und familiengerechten Alkoven-Reisemobilen.
  • McRent - Europas große Wohnmobilvermietung
    McRent ist Ihr Spezialist für den Wohnmobilverleih in Deutschland. Mieten Sie in Berlin, Bremen, Dortmund, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Leipzig und weitere Städte. Sie können je nach Fahrzeugtyp Städtereisen, Aktiv-Reisen oder einen Strandurlaub unternehmen. Suchen Sie sich Ihr passendes Wohnmobil aus.

Interessante Adressen rund ums Caravaning:

Händler suchen bei
AutoScout24

oder bei
mobile.de - Deutschlands großer Fahrzeugmarkt!

weitere PKW's und Ersatzteile bei
www.kfz.info
Der kostenlose KFZ- und Ersatzteile-Markt von KFZ-Auskunft.de

Interessante Tipps rund um die Themen Camping und Wohnmobilverleih:
Die Nachfrage für Mietreisemobile ist hoch - Gemäß dem Deutschen Caravaning Handels-Verband (DCHV) sind die Mietwohnmobile bereits Anfang April für die Sommerferienzeit 2017 ausgebucht. Die Mietgebühren für Reisemobile liegen laut dem DCHV je nach Größe, Anbieter und Zeitraum zwischen 60 Euro und 180 Euro am Tag.
Basiswissen für Camper-Neulinge - Zum Thema Caravaning hat jetzt der Deutsche Caravaning Handels-Verband, kurz DCHV, seinen Ratgeber aktualisiert. Das Handbuch bietet nicht nur praktische Tipps zum Umgang mit dem Wohnmobil, sondern auch Hinweise zu den Gepflogenheiten auf den Stellplätzen und erklärt Fachbegriffe rund ums Reisen mit Wohnwagen und Reisemobil.
Tipp "ADAC Stellplatzführer 2017" - Das Camping hat sich in den letzten Jahren zum Mega-Trend (rund 30 Millionen Übernachtungen) entwickelt. Das Angebot an Stellplätzen mit Versorgungseinrichtungen ist zwar groß, aber aufgrund der steilen Wachstumskurve zeitweise knapp. Der Stellplatzführer des Autoclubs gibt Ihnen Tipps, die sehr hilfreich sind, gerade dann, wenn man nur ab und zu ein Wohnmobil mietet. Die ADAC-Inspekteure haben in ihrem neuen Werk über 5.750 Stellplätze in 37 europäischen Ländern geprüft. Sie finden im neuen Stellplatzführer nicht nur die Telefonnummern, sondern auch die Links zu den entsprechenden Webseiten sowie detaillierte Angaben zur Anfahrt.
Wohnmobilverleih - Beim Mietwohnmobil sollten Sie auch auf den Führerschein achten, denn die Pkw-Führerscheinklasse B des EU Führerscheins gilt nur für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Caravan- und Zubehörhersteller auf dem Düsseldorfer Caravan Salon 2015 - Von Averso, Bürstner über Fiat Ducato bis Westfalia sind alle vertreten.
Reisemobilisten finden hier die Antworten auf ihre Fragen zum spritsparenden Fahren.
Praktisch sind Teilzeit-Kennzeichen vor allem für Wohnmobil- und Motorradfahrer, die dadurch Geld bei Versicherung und Steuer sparen.
Urlaub auf Rädern zur Miete, da für Viele der Kauf eines Reisemobils nicht in Frage kommt.
Sicherheitssysteme für Caravan-Gespanne - So bleiben Sie sicher in der Spur.
Wohnmobilverleih - Hymer geht neue Wege.
Ratgeber - Beim Wohnmobilverleih aufpassen.
Campingplatz statt Hotel.
Die Fahrt mit einem Reisemobil kann teuer werden - Verkehrsvorschriften im Ausland.
Gut gemietet ist die halbe Urlaubsmiete.
Wohnmobile des Jahres 2011.
Bürstner - Auszeichnung für bestes Kompakt-Reisemobil.



Ähnliche Themen
Europäischer Unfallbericht kostenlos zum downloaden
Reisemobilstellplätze auf einen Blick
Wohnmobilliteratur und Reiseführer rund ums Campen
Große Auswahl an Campingzubehör
Neu und Gebraucht Wohnmobilverkauf