Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Motorrad Rückrufaktion: Yamaha ruft die SR 400 in die Werkstatt

30 Oktober, 2018

Motorrad-Hersteller Yamaha startet Rückrufaktion - betroffen sind die Fahrzeuge mit den Fahrgestellnummern:

Yamaha ruft seinen nicht mehr angebotenen Klassiker SR 400 in die Werkstatt.
Wegen eines falsch angegebenen Anzugsdrehmoment für die Überwurfmutter der Ölleitung kann es zu Ölverlust kommen.

Im Rahmen des Motorrad-Rückrufs wird der Anpressdruck überprüft und die Mutter gegebenenfalls mit dem richtigen Drehmoment nachgezogen oder im Falle eines bereits bestehenden Ölverlustes kostenlos die Ölleitung erneuert.

Betroffen sind die Fahrzeuge mit den Fahrgestellnummern JYARH051000000301 bis -2787.

Von den europaweit rund 2.250 Modellen entfallen etwa ein Viertel auf Deutschland. ampnet/jri

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen