Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Rückruf für den Renault Master

11 Dezember, 2017

Autohersteller Renault startet Rückruf in Deutschland: 919 Exemplare seines Transporters Master müssen

in die Werkstätten (weltweit: 16.667).

Bei Fahrzeugen mit 2,3-Liter-Dieselmotor (M9T) aus dem Bauzeitraum 01.12.2016 bis 02.02.2017 besteht die Gefahr, dass das Halteband des Dieselfilters bricht.
Das kann laut asp-online zu einer Geräuschentwicklung im Motorraum und im Extremfall zu einem Kraftstoffaustritt führen.

Für die notwendige Nachbesserung (Code: OCME) - diese hat bereits begonnen - kalkuliert Renault etwa 20 Minuten Arbeitszeit ein.
mid/ts

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen