Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Continental Rückruf: Airbag Ärger

05 Februar, 2016

Zulieferer Continental hat jetzt einen großen Rückruf gestartet. Die Airbag-Probleme der Automobilindustrie reißen

nicht ab.

Airbag-Ärger:
Bei fünf Millionen Airbags gibt es möglicherweise technische Probleme. Ein Steuerungsgerät könne unter bestimmten Bedingungen korrodieren, teilte die US-Sicherheitsbehörde NHTSA nach Angaben der "Automotive News" mit.

Die Steuergeräte sind an die Autohersteller Daimler, Fiat Chrysler, Honda, Mazda und Volvo Trucks geliefert worden. Betroffen seien Bauteile, die zwischen Januar 2006 und Dezember 2010 produziert wurden, heißt es.

Und was kann passieren?
Die defekten Steuergeräte können dazu führen, dass die Airbags bei einem Unfall nicht auslösen oder dass sie ohne Unfall auslösen. mid/rlo

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen