Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

BMW Rückruf 2015: 3er- und 5er-Baureihen und SUV X5

17 Dezember, 2015

BMW weitet jetzt einen bereits 2013 erfolgten Rückruf aus. Erneuter Ärger wegen Airbags des Zulieferers

Takata:
Neben dem bereits ausgetauschten Beifahrer-Airbag beim 3er der E46-Baureihe wird nun auch der Fahrer-Airbag erneuert.
Der Grund damals wie heute:
Der Gasgenerator könne bei einer Airbag-Auslösung platzen und Insassen verletzen. Betroffen sind Fahrzeuge aus der Produktion von Januar 2002 bis August 2006.
Und auch ältere Exemplare des 5ers (E39) aus dem Bauzeitraum März 2002 bis Dezember 2003 und des SUV X5 (E53), die zwischen Februar 2003 und Oktober 2003 gebaut worden sind, müssen zum Nachbessern in die Werkstatt.
In beiden Fällen aber nur Autos mit Sportlenkrad. "Die Zahl der betroffenen Fahrzeuge kann nicht angegeben werden, da derzeit noch keine Information über den Bestand vorliegt", erklärte ein BMW-Sprecher der Fachzeitschrift "kfz-betrieb". mid/ts

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen