Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Sportwagen Rückruf: Dodge Challenger SRT and Charger SRT Hellcat

17 März, 2015

Bestell-Stopp und Rückruf für Dodges Höllenmaschinen. Die 700-PS-Sportwagen Dodge Challenger SRT und Charger SRT Hellcat des Modelljahrs

2015 verkaufen sich in den USA so gut, dass Fiat Chrysler (FCA) vorübergehend keine neuen Bestellungen mehr annimmt. Die Nachfrage ist laut Hersteller mehr als doppelt so hoch wie erwartet und die etwa 2.300 Händler in den USA kommen mit den Auslieferungen nicht nach.
2.200 Exemplare der "Höllenmaschinen" sind bislang zu den Kunden gelangt, es liegen jedoch 9.000 Bestellungen vor, sagte ein Unternehmenssprecher der Fachzeitschrift Automotive News. Das liege auch an dem Verhalten einer Handvoll Händler, die mehr Bestellungen als ihnen zustehen entgegengenommen haben. Interessenten müssen sich nun voraussichtlich bis August warten, bis Fiat Chrysler wieder Bestellungen für diese Fahrzeuge annimmt.
Laut der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA müssen in den USA 1.673 Exemplare des 2015er-Modells mit 6,2-Liter-V8-Motor wegen möglichem Kraftstoffverlust in die Werkstätten.
Betroffen sind Fahrzeuge aus der Produktion von September 2014 bis Februar 2015. mid/ts

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen