Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Ford Rückrufe wegen fehlerhafter Verkabelung

18 August, 2014

Kabel locker: Autohersteller Ford veranlasst nun wegen einer fehlerhaften Verkabelung zum Rückruf von knapp 160.000 Fahrzeugen mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor

in den USA und Kanada.
Betroffen sind die Modelle Focus ST und Escape der Modelljahre 2013 und 2014.

Bei den Fahrzeugen kann es zu Leistungseinbußen und einem unvermittelten Absterben des Motors kommen. Grund dafür sind unzureichend ausgelegte Verbindungen am Kabelbaum, sagte eine Ford-Sprecherin der New York Times.

Autos in Europa sind nach Aussage von Ford Deutschland nicht betroffen. mid/ts

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen