Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Volvo Rückruf - Defekter Öldrucksensor beim Volvo S60

02 Januar, 2014

In Deutschland sind laut Volvo 66 Importfahrzeuge aus den USA betroffen, das Kraftfahrt Bundesamt hat der Hersteller informiert. Wegen eines möglicherweise defekten

Öldrucksensors müssen in den USA 30.929 Volvo S60 in die Werkstatt. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge mit Fünfzylinder-Benzinmotor, die zwischen 22. Juni 2010 und 14. Mai 2012 vom Band gelaufen sind.
Wegen des fehlerhaften Sensors warnt die Elektronik den Fahrer nicht vor einem zu geringen Öldruck.
Dadurch kann der Motor während der Fahrt unvermittelt absterben, was das Unfallrisiko erhöht.

Ein Software-Update, das die Werkstätten für den Kunden kostenlos aufspielen, soll das Problem beheben. mid/ts

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen