Aktuelle Rückrufe rund ums Auto & Motorrad
 

Chrysler startet Rückruf

05 August, 2011

Chrysler bittet 300 000 Minivans in die Werkstatt, weil die Airbags sich ungewollt auslösen können.

Chrysler ruft die Fahrzeugmodelle
Grand Voyager und Town & Country sowie den Dodge Grand Caravan zurück.

Der Grund ist ein Leck bei der Klimaanlage beziehungsweise dem Heizsystem, durch das Wasser auf ein Steuergerät tropfen und somit den Airbag auslösen kann.

Außerhalb der USA sind nur 13.633 Einheiten von der Aktion betroffen. sta/mid

zurück zur Übersicht der Rückrufe



Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ähnliche Themen