Aktuelle Auto News
 



Auch Volkswagen Nutzfahrzeuge dehnt Wechselprämie aus

22 Februar, 2019

Wie andere Konzernmarken weitet auch Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) seine Wechselprämie zum Umtausch

älterer Diesel-Fahrzeuge auf ganz Deutschland aus. Bisher war sie nur Kunden in den von der Bundesregierung identifizierten, besonders belasteten Intensivstädten vorgesehen. Die Prämie beträgt modellabhängig zwischen 3.000 Euro und 7.000 Euro für Fahrzeuge mit Pkw-Zulassung, beziehungsweise zwischen 3.000 Euro und 6.000 Euro für Fahrzeuge mit Nutzfahrzeugzulassung.

Die Wechselprämie wird privaten und gewerblichen Einzelkunden bei Inzahlungnahme eines Euro-4- oder Euro-5-Dieselfahrzeugs eines beliebigen Herstellers zusätzlich zu seinem Gebrauchtwagenwert gewährt. Die Aktion gilt bis Ende April 2019. Die Prämienhöhe ist abhängig vom gewählten Modell und gilt für Neuwagen von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Das seit 1. April 2018 geltende Rücknahmeversprechen wird weiter bis Juni 2019 gewährt. Es gilt für alle Kunden, die für ihren Neuwagen von VWN mit Euro-6-Dieselmotor einen Leasingvertrag bei der VW Leasing GmbH abgeschlossen haben und während der Leasing-Laufzeit von einem etwaigen Einfahrverbot an ihrem Wohnsitz oder Arbeitsort betroffen sind. Es garantiert die Rücknahme des geleasten Fahrzeugs in Verbindung mit dem Abschluss eines neuen Leasingvertrages über ein Neufahrzeug der Marke. ampnet/jri

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights