Aktuelle Auto News
 



Per App beim Tanken sparen

08 Februar, 2019

Mit ein bisschen Vorarbeit lässt sich aber beim Tanken ordentlich Geld sparen. Das Onlineportal

"teltarif.de" weiß, wie das funktioniert.
"Für Autofahrer lohnt es sich, vor dem Tanken die Preise an den Tankstellen der Umgebung mithilfe von Benzinpreis-Apps zu vergleichen und den Stopp an der Zapfsäule eventuell auf günstige Tageszeiten zu legen", heißt es bei den Experten.

Die aktuellen Daten dazu stammen von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K). Abgefragt werden können sie mit Tank-Apps wie etwa "Mehr-Tanken" oder "Spritpreisalarm" oder an entsprechenden Navigationsgeräten und bei Internet-Anbietern.

Die zeitnahen Infos bekommt die MTS-K von den Betreibern öffentlicher Tankstellen und von den Mineralölunternehmen. Die sind gesetzlich dazu verpflichtet, jegliche Preisänderungen der gängigen Kraftstoffsorten Super E5, Super E10 sowie Diesel in Echtzeit zu melden. mid/rhu
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Wer sich vorab informiert hat, kann trotz hoher Spritpreise beim Tanken sparen.

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights