Aktuelle Auto News
 



Volkswagen steigert Nutzfahrzeugabsatz

11 März, 2016

Der Nutzfahrzeugabsatz von Volkswagen steigt: VW hat in den ersten beiden Monaten des Jahres 2016

67.000 Nutzfahrzeuge (+6,7 %) ausgeliefert.
In Westeuropa lieferte die Marke im Januar und Februar 45.300 Fahrzeuge (+12,3 %) der Transporter-, Caddy-, Crafter- und Amarok-Baureihen aus.
Im Heimatmarkt Deutschland wurden 17.500 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+10,0 %), im Februar stieg der Absatz um 16,4 Prozent. Auch die Kernmärkte Frankreich (+15,7 %), Italien (+38,8 %) und Spanien (+24,1 %) konnten das Vorjahresergebnis in den ersten beiden Monaten deutlich übertreffen.
In Osteuropa wurden mit 4.900 Einheiten 2,2 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vorjahreszeitraum ausgeliefert.
In Südamerika wurden in den ersten beiden Monaten des Jahres 6.200 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+1,2 %).
Für Brasilien bedeutet das ein Wachstum von 6,8 Prozent, für Argentinien ein Plus von 3,2 Prozent.
Auch die Region Nahost lag mit 4600 Auslieferungen über Vorjahresniveau (+3,0 %). Davon entfielen 4.100 Einheiten auf die Türkei (+5,4 %). ampnet/nic

Im Überblick zum Thema Nutzfahrzeugabsatz und VW:
Günstige LKW Versicherung durch kostenlosen Vergleich
Infos und Preise der neuen Lkw Maut
VW Nutzfahrzeuge - Tipps und Infos

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights