Aktuelle Auto News
 



Autohersteller Infiniti frischt den Q50 auf

22 Dezember, 2015

Der Autohersteller Infiniti hat seine Sport-Limousine Q50 für das Modelljahr 2016 kräftig überarbeitet. Neu sind zum Beispiel Verbesserungen an Fahrwerk und Lenkung, die den Fahrspaß verbessern sollen, und die künftige Spitzen-Motorisierung.

.

So sollen die zweite Generation des Direct Adaptive Steering (DAS) und die erstmals eingesetzte Fahrwerks-System namens "Dynamic Digital Suspension" (DDS) laut eines Infiniti-Sprechers "eine optimale Mischung aus Komfort, erstklassiger Rückmeldung an den Fahrer und herausragender Agilität" bieten.
In Deutschland wird der 2016er Q50 mit vier Motoren angeboten. Neben dem komplett neu entwickelten 3,0-Liter-V6-Twinturbo-Motor mit Direkteinspritzung und 298 KW/405 PS ist die Sport-Limousine mit einem 3,5-Liter-V6-Hybrid mit 268 kW/364 PS, einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 155 kW/211 PS und einem 2,2-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit 125 kW/170 PS zu haben. Marktstart der überarbeiteten Generation wird "im Laufe des Jahres 2016" sein. Zwischen Januar und Oktober 2015 wurden weltweit knapp 50.000 Q50 verkauft. mid/rhu
Bildquelle: Infiniti, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Verjüngungskur für den Q50: Infiniti rüstet seine Sport-Limousine ab 2016 mit einem neuen Fahrwerk, einer neuen Lenkung und einer neuen Spitzen-Motorisierung aus.

Ähnliche Berichte zum Autohersteller Infiniti:
Neuwagen mit Preisnachlass - Sonder- und Jubiläumsmodelle
Fahrberichte von Audi bis VW
Günstige Fahrzeugfinanzierung
Autohersteller im Überblick

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights