Aktuelle Auto News
 



Falsch tanken: Feuer-Schock für Falschtanker

10 März, 2015

Falsch tanken kann ziemlich teuer werden: Mehrere 1.000 Euro Sachschaden haben zwei Männer in Bochum verursacht, die irrtümlicherweise Benzin statt Diesel tankten.

Laut Polizeibericht versuchten sie danach, die 40 Liter Benzin mit einem herkömmlichen Staubsauger wieder aus dem Tank zu bekommen. Zunächst wollten sie mit Schlauch und Ersatzkanister das Malheur beheben. Das funktionierte nicht, sodass sie den Lieferwagen an eine Staubsaugeranlage der Tankstelle schoben und versuchten, den Sprit dort abzusaugen. So kam es zu einer heftigen Verpuffung, bei der die Saugeranlage explodierte und sich entzündete. Der Lieferwagen wurde erheblich beschädigt, die Männer blieben unverletzt.
Falschbetankung ist ein Dauerthema. Allein im vergangenen Jahr ist die ADAC-Straßenwacht rund 5.000 Mal deswegen ausgerückt. mid/rawi

Weitere Berichte rund ums Tanken:
Benzinpreisvergleich und preiswerte Tankstellen
Billiger tanken - der Blick auf die Preisentwicklung der kommenden Tagen
Tankkarten - Ja oder Nein?
Günstig tanken - tankampel.de zeigt Ihnen, wann Sie tanken sollen

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights