Aktuelle Auto News
 

Cadillac Neuheiten 2015/ 2016 und 2017: Neue Oberklasse-Limousine als Wettbewerber

08 Juli, 2013

Die GM-Tochter Cadillac wird vorerst keine Limousine für die Luxusklasse entwickeln. Für 2016/ 2017 ist jedoch eine Oberklasse-Limousine als Wettbewerber der Mercedes S-Klasse oder die 7er-Reihe in der Planung.


.

Cadillac, die traditionsreiche Premiummarke von General Motors, wird vorerst keine Limousine für die Luxusklasse entwickeln, die als Flaggschiff in Wettbewerb mit Bentley oder Rolls Royce treten könnte. Einen direkten Wettbewerber für die Mercedes "S-Klasse" oder die "7er"-Reihe von BMW wollen die Amerikaner jedoch 2016/17 auf den Markt bringen.
Wie die amerikanische Fachzeitschrift "Automotive News" meldet, konzentriert sich Cadillac auf die Limousine mit Heckantrieb für die Oberklasse. Zwar könnte eine Limousine der Luxusklasse im Hinblick auf den chinesischen Markt durchaus Sinn machen, doch vorerst wird der Hersteller seine Prioritäten in anderen Segmenten setzen. Bis 2015 wollen die Amerikaner zehn neue Modelle und Facelifts präsentieren. Auf dem US-Markt befindet sich die Marke derzeit im Aufwind. Die Verkäufe nahmen in den ersten fünf Monaten des Jahres um 38 Prozent zu. Die im Sommer eingeführte Mittelklasselimousine "ATS", vergleichbar mit der "C-Klasse" von Mercedes oder dem Audi "A4" brachte der Marke 70 Prozent Neukunden. In China will Cadillac seinen Absatz bis 2015 verdreifachen. mid/tl
Bildquelle: GM Company, Bildunterschrift: mid Detroit/USA/ Text Foto

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights