Aktuelle Auto News
 

Autokauf: Sympathie und Schönheit senken den Preis

22 Mrz, 2013

Stimmt diese Aussage - Sympathie und Schönheit senken den Preis beim Autokauf? Besonders die Männer sind anfällig für äußere Reize. Beim Autoverkauf unter Privatleuten profitiert der Käufer, wenn die Chemie stimmt. Kommen noch

andere emotionale Faktoren hinzu, sind 61 Prozent der europäischen Verkäufer bereit, einen Preisnachlass zu gewähren.
Das hat eine AutoScout24-Umfrage unter 45 000 Teilnehmern in acht Ländern ergeben. Demnach würden 28 Prozent bei Bekannten oder ihnen bekannten Personen den Preis senken und 23 Prozent einem sympathischen Vater oder einer Mutter mit Familie einen Rabatt zugestehen. Sieben Prozent der Europäer würden den Preis senken, wenn der Autokäufer jung und attraktiv ist.
Für äußere Reize sind besonders die Männer anfällig:
In Deutschland würden zwölf Prozent der Männer bei einer hübschen jungen Frau auf einen Teil der Forderung verzichten. Ein schöner Mann kann hingegen nur bei vier Prozent der deutschen Frauen mit einer solchen Reaktion rechnen. hs/mid

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights