Aktuelle Auto News
 



Neuwagenkauf 2013 - Lieferzeiten für Neuwagen kürzer als im Vorjahr

20 März, 2013

Beim Neuwagenkauf verkürzen sich größtenteils die Lieferzeiten in 2013 gegenüber dem Vorjahr, dies trifft jedoch nicht auf alle Automarken zu: Aufgrund kürzerer Lieferzeiten von 2,7 Monaten bis zur Auslieferung für individuell

zusammengestellte Neuwagen haben Kunden im März einen Monat weniger lang warten müssen als noch im Vorjahr, als die Lieferzeiten noch 3,6 Monate betrugen. Dies verdeutlicht laut dem CAR-Center Automotive Research, dass die Kundenaufträge bei den Autobauern abgenommen haben. Denn die Lieferzeiten geben Aufschluss über die Auslastung der Produktion und die voraussichtlichen Neuwagenzulassungen in den kommenden Monaten. So lassen sich auch Prognosen zu einzelnen Autoherstellern ableiten.
Im Vergleich zum Dezember sind die durchschnittlichen Lieferzeiten im März bei den 20 untersuchten Automarken saisonbedingt leicht gestiegen. Dies ist laut CAR jedoch kein Indiz dafür, dass sich der Markt erholt: "Hersteller und Händler leben weiterhin von der Hand in den Mund". Der deutsche Automarkt bleibe weiterhin durch hohe Rabatte und niedrige Lieferzeiten gekennzeichnet, dies werde sich auch in den Folgemonaten fortsetzen.
Eine Lieferzeit-Verlängerung war bei BMW, Mazda, Mini, Opel und Seat zu beobachten, was diese Automobilhersteller freut, aber den Kunden länger auf sein Fahrzeug warten lässt. Dies sind Voraussetzungen für diese Marken, in den kommenden Monaten ihre Marktanteile im Privatkundengeschäft zu steigern. Kürzere Lieferzeiten gegenüber Dezember 2012 weisen nur Fahrzeuge von VW, Audi, Peugeot, Smart und Suzuki auf. ts/mid

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights