Aktuelle Auto News
 

Kompakt-SUV im Sportlerdress - der neue Audi RS Q3

20 Februar, 2013

Das erste RS-Sportmodell seiner Q-Baureihe präsentiert Audi mit dem RS Q3 auf dem Genfer Automobilsalon (07. bis 17. März 2013). Den SUV treibt der aus dem TT RS und RS 3 Sportback bekannte 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbobenziner mit 228 kW/310 PS und 420 Nm maximalem Drehmoment an, allerdings in modifizierter Form. Der soll das Allrad-Modell mit serienmäßigem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in5,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen und 250 km/h

.

Spitzengeschwindigkeit erreichen. Den Verbrauch gibt Audi mit 8,8 Litern Super auf 100 Kilometern an. Als Markteinführung ist der Herbst vorgesehen, die Preise starten bei 54 600 Euro.
RS-typisch verfügt die sportlichste Version des Q3 über ein Sportfahrwerk, eine Launch-Control und gelochte und innenbelüftete Bremsscheiben. Optisch hebt sich das Top-Modell unter anderem durch den RS-Frontstoßfänger und glänzend-schwarze Schutzgitter im Wabenmuster, den Heckstoßfänger mit Diffusor-Einsatz, das elliptischen Abgasendrohr und einen großen Dachspoiler von den schwächer motorisierten Versionen ab. Im Innenraum sorgen mit schwarzem Leder und Alcantara bezogene Sportsitze, ein abgeflachtes Multifunktions-Lenkrad sowie Klavierlack- und Aluminium-Applikationen für eine sportliche Note. Daneben soll der RS Q3 auch mit einem hohen Nutzwert punkten. Der Gepäckraum fasst 356 Liter, mit umgeklappten Rücksitzen sind es 1 261 Liter. ts/mid Bildquelle: Audi
Bildunterschrift: mid Ingolstadt - Audi präsentiert mit dem RS Q3 das erste RS-Modell seiner Q-Baureihe. Marktstart ist im Herbst zu Preisen ab 54.600 Euro.

Ähnliche Berichte zum Thema Automobilhersteller Audi:
Audi Autohändler auf einen Blick
Audi Jahreswagen von Privat oder Werksangehörigen
Große Auswahl an Audi Ersatzteile

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights