Aktuelle Auto News
 

Neue Vierzylinder-Diesel von Opel

25 Januar, 2013

Wie bei den Benzinmotoren setzt Opel seine grundlegende Motoren-Modernisierung jetzt auch bei den Dieseltriebwerken fort. Mit dem komplett neuen Vierzylinder-Turbodiesel soll

jetzt die zweite Downsizing-Aggregatefamilie für weiteren Schub sorgen. Der 1.6 CDTI (Common-Rail Diesel Turbo Injection) ECOTEC ersetzt die aktuellen Selbstzünder mit 1,7 Liter Hubraum und die schwächeren 2,0-Liter-Versionen.
Den neuen Vierzylinder 1,6 CDTI Ecotec mit Aluminium-Motorblock wird es in verschiedenen Leistungsstufen geben und er soll quasi in allen Opel-Pkw-Modellen zum Einsatz kommen. Ein neues Kontrollverfahren für Verbrennungsprozesse im Motor lässt die Dieseltriebwerk die verschärften Abgas-Regeln für die künftige EU-6-Schadstoffklasse erfüllen.
Mit 100 kW/136 PS und 320 Newtonmeter Drehmoment erzielt das Triebwerk trotz der Hubraumreduzierung mehr Leistung als die alten Motoren. Zudem soll der Motor seine Kraft deutlich sparsamer in Vortrieb umsetzen. Gegenüber dem ähnlich starken 2.0-Liter-Diesel sollen bis zu zehn Prozent Treibstoff eingespart werden. Zudem soll der Vierzylinder Maßstäbe bei der Laufruhe, Kraftentfaltung und der Umweltverträglichkeit setzen.
Bis zum Ende 2013 will Opel seine Modernisierung mit den drei neuen Triebwerksfamilien abgeschlossen haben. Dies ist auch wichtig, da bei den Rüsselsheimern bis zum Jahr 2016 insgesamt 23 neue Modelle und 13 neue Triebwerke in der Planung sind. js/mid

Diese Berichte rund um Autohersteller Opel könnten Sie auch interessieren:
Opel Motortuning - Tipps und Infos
Opel Ersatzteile in großer Auswahl
Opel Händler auf einen Blick

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights