Aktuelle Auto News
 



Blackbox für Privat-Pkw?

27 August, 2012

Für die Einführung einer Blackbox (Unfalldatenspeichers) für private Pkw hat sich der Deutsche Bundestag ausgesprochen, das berichtet die Saarbrücker Zeitung. Damit ließe sich minutiös nachvollziehen, was in den

Sekunden vor und nach einem Verkehrsunfall geschehen ist. Obwohl die auf Empfehlung des Petitionsausschusses einstimmig getroffene Entscheidung bereits Ende Mai vorgelegen haben soll, ist eine Einbaupflicht noch lange nicht abzusehen. Zunächst müssen Kostenfragen und datenschutzrechtliche Aspekte geklärt werden.
Das letzte Wort hat laut Angaben des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) die Europäische Kommission. Dieser liegt ein entsprechender Vorschlag des Verkehrsausschusses des EU-Parlaments vor, mit der Forderung, bis Ende 2012 einen Vorschlag mit Zeitplan und detailliertem Zulassungsverfahren vorzulegen. Angedacht ist eine schrittweise Einführung zunächst für Leihfahrzeuge und später für gewerbliche und private Pkw.
Bei Flugzeugen sind bereits seit vielen Jahren Flugschreiber an Bord installiert, die nach einem Crash wertvolle Daten zur Unfallursache liefern können. ts/mid Bildquelle: Continental

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights