Aktuelle Auto News
 



Elektroauto Nissan Leaf: Erste vollwertige Kompaktlimousine mit reinem Elektroantrieb

29 Februar, 2012

Nach den kleinen Elektroautos wie dem i-MiEV von Mitsubishi und seinen französischen Geschwistern von Peugeot und Renault beginnt nun das Elektrozeitalter in der Golf-Klasse. Als bequemes Familienauto präsentiert Nissan sein Modell Leaf, das ab April auf dem deutschen

Markt unter dem Motto "Ein Stromer wird erwachsen..." zu haben sein wird, für immerhin 36.990 Euro, aber ohne zusätzliche Gebühr für die Batterie; und mit dem Vorzug, den Energieversorger RWE mit im Boot zu haben. Der Energiekonzern bietet den Leaf-Besitzern ein optionales "Sorglospaket" für das heimische Aufladen einschließlich Ökostrom-Vertrag.
Anders als der Opel Ampera ist der Leaf ein reines Elektroauto, das seinen Kraftstoff ausschließlich aus der Steckdose bezieht. Nissan hat den Leaf von vornherein auf einer eigenen Plattform entwickelt. Das ist der Limousine anzumerken, denn sie geht an den Start, ohne Kompromisse beim Platzangebot und bei den Nutzungsmöglichkeiten einzufordern. Der Nissan gewährt mit 4,45 Meter Länge und 2,70 Meter Radstand fünf Erwachsene ausreichend Platz und bietet 330 Liter Kofferraum für ihr Gepäck. Die Gestaltung des Leaf fällt eigenständig bis gewöhnungsbedürftig aus. Innen mutet er mit seinem futuristischen Armaturenträger nicht gerade europäisch an. Aber die Ausstattung fällt komfortabel aus.
Hinterm Lenkrad erlebt der Fahrer den Leaf wie ein Automatik-Auto, nur noch viel leiser. Der Stromer tritt kräftig und dennoch nahezu geräuschlos an, bleibt beim Stadttempo natürlich auch fast geräuschlos und lässt erst ab Tempo 100 erste Windgeräusche in den Innenraum dringen. Damit die Passanten auf der Straße den Leaf hören können, wenn er naht, verfügt er über einen Generator, der ab Tempo 30 ein anschwellendes Geräusch erzeugt, das wiederum innen nicht zu hören ist. Auf der Autobahn lässt sich der elektrische Nissan bis auf Tempo 158 (Tacho) treiben, wobei er ähnlich wie ein Golf mit 105-PS-Benzinmotor in knapp zwölf Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt. Bei hohen Geschwindigkeiten signalisiert das Display rasch, dass der Energie-Vorrat rapide abnimmt, so dass der Fuß freiwillig vom Gas geht und der Fahrer sich mit Tempo 130 zufrieden gibt. Im Stadtverkehr führen Ausroll- und Bremsphasen wieder zur Zunahme von Elektro-Kapazität in der Batterie. Dazu lässt sich der Antrieb in einen Eco-Modus mit verringerter Leistung schalten.
Nach 65 Kilometern (45 km Stadt, acht km Schnellstraßen, zwölf km Autobahn) beträgt die Reichweite noch 74 Kilometer, wobei das Display eine Nachladezeit von 4:30 h empfiehlt. Der Energieverbrauch entspricht Strom im Wert von 4,60 Euro pro 100 Kilometer. Der Sprit für einen Benziner hätte mindestens 13 Euro pro 100 Kilometer für die gleiche Fahrstrecke gekostet.
Nachladen lässt sich der Leaf auf 100 Prozent an einer 15-A-Box in acht Stunden und an einer Schnell-Ladestation in 30 Minuten auf 80 Prozent. Die theoretische Reichweite beträgt 175 Kilometer. Doch auch beim Leaf ist der Fahrzeug-Einsatz vom Netz der Ladepunkte abhängig. Deshalb stellt Nissan zunächst 400 Schnellladestationen zur Verfügung, um den Netz-Ausbau voranzutreiben. Denn die Japaner wollen im laufenden Jahr nicht weniger als 700 Leaf auf dem deutschen Markt verkaufen, die Hälfte davon an Privatkunden.
Dafür bringt der Leaf gute Voraussetzungen mit. Denn neben seinem Platzangebot und Fahrkomfort lässt sich der japanische Stromer auch recht angenehm und sehr sicher fahren. Selbst in schnellen Kurven bleibt er gut beherrschbar, weil sein Fahrwerk neutral abgestimmt ist. Wenn die Elektromobilität so bequem und komfortabel daherkommt wie im Nissan Leaf, dann hat sie größere Chancen, als ihr bisher eingeräumt werden. mid/Knut Böttcher
Technische Daten Elektroauto Nissan Leaf
Länge/Breite/Höhe/Radstand: 4 45/1 770/1 550/2 700 Millimeter; Kofferraum: 330/680 Liter: Leergewicht: 1 525 bis1 567 Kilo, zulässiges Gesamtgewicht: 1 965 Kilo, Zuladung: 395 Kilo;
E-Motor: Wechselstrom-Synchron; Leistung: 80 kW/109 PS bei 2730-10 390 U/min; Höchstgeschwindigkeit: 145 km/h; Beschleunigung 0-100 km/h: 11,9 Sekunden; Normverbrauch: 173 Wh/km; Reichweite: 175 km (nach UN/ECE-Regelung 101) Preis: ab 36 990 Euro boet/mid
Bildquelle: Nissan

Ähnliche Themen:
Günstige Nissan Gebrauchtwagen
Elektromobil-Händler auf einen Blick
Antriebsenergie von A - Z

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Unsere Highlights