Aktuelle Auto News
 

Nach MPU langfristig zum Führerschein - TÜV SÜD PLUS 70 Kurs

31 Oktober, 2011

Leichter zurück zum Führerschein nach der MPU: Der Kurs PLUS 70 ist für Teilnehmer einer MPU gedacht, die eine Kursempfehlung erhalten: In diesem Falle bestehen weiterhin

Eignungszweifel an der Fahrtauglichkeit, allerdings werdendiese vom Gutachter als behebbar angesehen. Der MPU Kunde kann durch den PLUS 70-Kurs seinen Führerschein ohne weitere Prüfung wieder erlangen.
Studie beweist: TÜV SÜD-Kurs PLUS 70 verhilft nach MPU langfristig zum Führerschein. Der TÜV SÜD Pluspunkt-Kurs für alkoholauffällige Kraftfahrer wurde von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) auf seine Wirksamkeit hin überprüft. Das Ergebnis spricht für sich: Über 92 Prozent der Teilnehmer an dem Kurs PLUS 70 waren auch nach der dreijährigen Beobachtungszeit weiterhin im Besitz ihrer Fahrerlaubnis. „Die Rückfallquote der Teilnehmer liegt damit deutlich unter den Forderungen der Aufsichtsbehörde“, freut sich Doris Stengl-Herrmann, Leitende Psychologin von TÜV SÜD Pluspunkt. Somit verhilft der Kurs PLUS 70 von TÜV SÜD Pluspunkt erwiesenermaßen auf dem Weg zurück zum Führerschein nach einer MPU und leistet gleichzeitig einen Beitrag, die Verkehrssicherheit zu erhöhen.
Nicht nur die Wirksamkeit sondern auch die Akzeptanz der Kurse bei den Teilnehmern ist hervorragend: Bewertet nach Schulnoten bekommen der Kurs und seine Kursleiter durchgehend die Note 1. „Die gute Bewertung zeigt, dass unsere Bestrebungen, den Kunden größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen, auch tatsächlich so bei den Kunden ankommt“, so Stengl-Herrmann. Die Untersuchung des Kurserfolges lief über fünf Jahre in sechs Bundesländern. Insgesamt nahmen mehr als 1.800 Kursteilnehmer an der Studie teil.
Weitere Informationen zu TÜV SÜD Pluspunkt unter www.tuev-sued.de/pluspunkt. www.tuev-sued.de/presse

zurück zu den News      


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights