Trikevermietung
 

Günstige Trikevermietung in Deutschland


Ein Trike für jeden Anlass. Genießen Sie eine außergewöhnliche Fahrt auf 3 Rädern. Sie suchen eine günstige Trikevermietung in Deutschland? Wir haben für Sie eine Auflistung mit Trikevermietungen zusammengestellt.
Trike - Das Motorrad auf drei Rädern. Vor der Fahrt mit einem Trike sollten Sie folgendes beachten:
Was benötigt man zur Trikeanmietung?
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Gültiger Führerschein
Benötigt man eigentlich einen Sturzhelm?
  • Hier sollten Sie darauf achten, dass entweder amtlich zugelassene Gurte vorhanden sind oder
  • Sie sollten einen Sturzhelm tragen.
Welchen Führerschein braucht man zum Trike fahren?
Trikes sind seit Januar 2013 nicht mehr den PKW Führerschein-, sondern den Motorrad-Fahrerlaubnisklassen zugeordnet. So berechtigt die Führerscheinklasse A1 auch zum Fahren von dreirädrigen Kraftfahrzeugen bis 15 kW. Leistungsstärkere Trikes benötigen die Klasse A. Wenn Sie allerdings den Autoführerschein der Klasse B vor dem 19. Januar 2013 erworben haben, dürfen Sie auch weiterhin Trikes fahren.
Welche Führerscheinklasse notwendig ist, hängt von der Leistung des Trikes ab. Wer einen AM-Schein besitzt, darf Trikes mit maximal 45 km/h, maximal 4 kW (bei Elektro- oder Verbrennungsmotoren) und maximal 50 ccm Hubraum (bei Fremdzündungsmotoren) fahren.
Wenn Sie beim Trikeverleih ein schnelleres Modell mieten möchten, dann brauchen Sie entweder die Führerscheinklasse A bei über 15 kW Leistung oder die Fahrerlaubnisklasse A1 bei bis zu 15 kW Leistung. Ein Trike darf auch mit dem Autoführerschein gefahren werden.

Vergleichen Sie Mietpreise und Service!
Abenteuer und Spaß - Mit einem Trike Landschaft und Berge entdecken. Über die nachfolgenden Links können Sie Trikes reservieren:

  • Ihre Trikevermietung für den Raum Hamburg und Umgebung
    Bei elbe-trike.de werden neuwertige Fahrzeuge vermietet. Zu Ihrer Sicherheit gibt es vor der Fahrt eine Fahrzeugeinweisung und kurzes Fahrertraining durch geschultes Personal. Seit 2018 gelten die Schadstoffwerte der Abgasnorm Euro-4 auch für dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Ab einem Mindestalter von 16 Jahren dürfen neben neu in den Straßenverkehr gebrachten Mopeds und Mofas auch Leichtkraftfahrzeuge (Microcars), Trikes und Quads zulassungsfrei gefahren werden.
  • Boom-Trikes Fahrzeugbau in 89567 Sontheim
    Hier finden Sie fast alles was das Trikerherz begehrt, natürlich auch Trikes der Marke Boom. Sie können unsere Trikes im Rahmen einer Werksbesichtigung hautnah erleben. Bei dieser Gelegenheit stellen wir Ihnen auch unsere umfangreiche Modellpalette vor. Ihr Lieblings-Trike aus unserer Modell-Palette können Sie nach einer kurzen Einweisung bei einer ausführlichen Probefahrt testen. Über die Händler-Suche können Sie unseren Miet-Service nutzen. Reservieren Sie Ihr Wusch-Trike persönlich, per Mail oder per Fax.
  • Trikevermietung und -verkauf
    Wählen Sie zwischen Trikes der Marke Boom und Rewaco und genießen Sie eine Tour, die zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Welche Führerscheinklasse notwendig ist, hängt von der Leistung des Trikes ab. Wer einen AM-Schein besitzt, darf Trikes mit maximal 45 km/h, maximal 4 kW (bei Elektro- oder Verbrennungsmotoren) und maximal 50 ccm Hubraum (bei Fremdzündungsmotoren) fahren. Wenn Sie ein schnelleres Modell mieten möchten, dann brauchen Sie entweder die Führerscheinklasse A bei über 15 kW Leistung oder die Fahrerlaubnisklasse A1 bei bis zu 15 kW Leistung. Ein Trike darf auch mit dem Autoführerschein gefahren werden.
  • Trikevermietung am Bodensee
    Hier stehen Ihnen unterschiedliche Miet-Trikes zur Verfügung. Die Flotte besteht aus modernen und neuwertigen Trikes. Erleben Sie Triketouren zu den schönsten Ecken Deutschlands. Sie haben die Möglichkeit an geführte Touren oder einem Sicherheitstraining teilzunehmen. Ihre Trikevermietung am Bodensee mit 24 Stunden-Service.


Hier finden Sie interessante Tipps und Infos rund um das Trike:
Motorradhelme - Die Helmnorm ECE 22.05 wird von der neuen Motorradhelm-Norm ECE 22.06 abgelöst. Sie gilt seit Anfang 2021 und bringt entscheidende Verbesserungen in puncto Sicherheit. Ab Juni 2023 darf kein 22.05-Helm mehr produziert werden.
Zum 01. März 2020 brauchen Mopedfahrer neue Versicherungskennzeichen - Das gilt auch für kleine Motorroller, S-Pedelecs, E-Bikes, E-Roller, Segways, Quads und Minicars. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift ihrer Eltern. Seit 2018 gelten die Schadstoffwerte der Abgasnorm Euro-4 auch für zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Ab einem Mindestalter von 16 Jahren dürfen neben neu in den Straßenverkehr gebrachten Mopeds und Mofas auch Leichtkraftfahrzeuge (Microcars), Quads und Trikes zulassungsfrei gefahren werden.
ATV fährt autonom - In einem öffentlichen Praxistest auf der internationalen Fachmesse, der Consumer Electronics Show (vom 08. bis 11. Januar 2019 ) in Las Vegas, stellt die Fahrzeugmarke Honda das Autonomous Work Vehicle vor.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
ATVs, Quads und Trikes 2018 - Das Jahr 2018 bietet viele interessante Zweirad-Messen in Deutschland. Informieren Sie sich über aktuelle Trends und Modell-Neuheiten der Marken Ducati, MV Augusta, KTM, Benelli, Gilera, Yamaha, BMW, Harley-Davidson, Honda, Horex und viele mehr. Einige Hersteller bieten echte Highlights, die Sie nicht verpassen sollten.
Trike-Neuheit 2017 - Der Motorradhersteller Harley-Davidson bringt zum Modelljahr 2017 in Europa sein zweites Trike auf den Markt. Das neue Trike-Modell Freewheeler (nicht Threewheeler) können Sie dann sicherlich auch mieten.
Trike- und Motorradvermietung bei Sixt - Die Modellvielfalt erhöht sich auf 16 unterschiedliche Maschinen. Die Preise richten sich je nach Modell und beginnen bei 49 Euro pro Tag.
Trike Fahrbericht mit den technischen Daten des sportlichen 3-Sitzers Rewaco RF1 LT-2.
Der neue dreirädrige Trikke ist bis zu 25 km/h schnell , 20 Kilogramm leicht und klappbar.
Darauf sollten Sie achten - das Fahren mit Trikes und Quads ist grundsätzlich gefährlicher als mit einem Pkw.
Neue Fahrerlaubnisklasse AM umfasst Trikes mit 4 kW/5,4 PS Leistung.
Motorradführerschein 2013 - Was ändert sich beim Trike fahren.
Auf dem Fahrrad den Autoführerschein verlieren.
ABS-Pflicht für Motorräder ab 2016.



Ähnliche Themen
Motorradtreffen - Messen und Veranstaltungen auf einen Blick
Günstig Oldtimer mieten und den Klassiker einfach nur genießen
Aktuelle Wettermeldung - Trike- und Motorradwetter
Gebrauchte Quads günstig kaufen
Verkehrsübungsplatz - Trike fahren richtig üben