Autokauf Tipps
 

Auto kaufen - Tipp Probefahrten

Ratgeber Autokauf 6

Die Probefahrt:
Lassen Sie sich Zeit
Nehmen Sie sich bei Ihren Probefahrten mindestes eine halbe Stunde Zeit, es geht um Ihre Sicherheit und um Ihren Geldbeutel. Lassen Sie sich von keinem Verkäufer unter Zeitdruck setzen. Suchen Sie im Vorfeld eine Teststrecke aus, auf der Sie das Fahrverhalten unter allen Bedingungen testen können. Zur Probefahrt gehören Kurvenlage, Durchsetzungsvermögen am Berg genauso wie eine unebene Strecke und eine Autobahnfahrt. Auch eine Fahrt durch die Waschanlage sollte auf dem Programm stehen, denn eventuelle Undichtigkeiten (speziell im Fuß- und Kofferraum) treten hierbei zum Vorschein.

Sichern Sie sich ab
Fragen Sie nach der Absicherung des Fahrzeugs im Schadensfall und klären Sie in diesem Zusammenhang, ob eine Selbstbeteiligung von Ihnen verlangt werden kann. Um böse Überraschungen vorzubauen, achten Sie sofort nach dem Anlassen auf die Kühlwasser-Temperatur. Schnellt diese auf Betriebstemperatur, können Sie davon ausgehen, daß das Auto warmgefahren wurde, um Ihnen Mängel zu verheimlichen, die normalerweise nur bei kaltem Motor auftreten. Jetzt heißt es Augen auf - möglicherweise will man Sie für dumm verkaufen: Auch nur zeitweilig auftretende Mängel (Ventilklappern/Klopfgeräusche bei kaltem Motor) können einen Motorschaden nachsichziehen.
Kupplung prüfen
Hören Sie bei Ihrer Probefahrt genau auf die Kupplung: - Ein defektes Kupplungsdrucklager ist der Auslöser von einem Rasseln, das sich legt, wenn Sie im Stillstand das Kupplungspedal durchtreten. - Verschlissene Synchronringe verursachen Kratzgeräusche, wenn Sie die Gänge während der Fahrt einlegen. Beides sind Punkte, die Sie unbedingt gegenüber dem Verkäufer erwähnen sollten.
Ölverbrauch
Achten Sie auf übermäßige Rauchentwicklung. Die Farbe der Abgase sagen viel über den Motorzustand aus. Weiße Wolken entstehen, wenn Kühlwasser in den Verbrennungsraum des Autos gelangt. Ein Hinweis auf mögliche schadhafte Zylinderkopfdichtungen. Blaue Wolken entstehen, wenn Öl mitverbrannt wird. Defekte Ventilschaftdichtungen oder verschlissene Ölabstreifringe an den Kolben sind meist der Auslöser.
Auspuff
Gibt der Auspuff ein abnormales Blasen oder Klappern von sich, kann es sich um einen beschädigten Katalysator oder Schalldämpfer handeln. Der Mangel könnte von einer Durchrostung oder einer defekten Auspuffdichtung kommen.
Bremsentest
Die Bremsen sind der wichtigste Teil beim Auto. Insofern sollten Sie sie gründlich untersuchen und den ein oder anderen Bremstest bei Ihrer Probefahrt durchführen. Achten Sie jedoch darauf, daß keine Unfallgefahr und Verkehrsgefährdung besteht. Weisen Sie Ihre Beifahrer auf Ihr Vorhaben unbedingt hin. Um die Bremsen auf ihre Funktionsfähigkeit und Schwächen zu überprüfen, genügt eine Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometern. Bremsen Sie den Wagen aus Tempo 40 ab und lassen Sie dabei das Lenkrad los. Bricht der Wagen aus, ziehen die Bremsen ungleichmäßig. Ist dies der Fall, können Sie mit dem Austausch von Bremsscheiben, - belägen und sogar Bremskolben rechnen. Der Wagen darf nicht ausbrechen. Der folgende Test gilt für ABS unterstützte Fahrzeuge. Fahren Sie erneut Tempo 40. Halten Sie diesmal das Lenkrad fest. Nun vollführen Sie eine Vollbremsung auf nasser oder unbefestiger Straße. Funktioniert das ABS einwandfrei, dürfen die Räder erst kurz vor Stillstand blockieren. Die Handbremse steht im Mittelpunkt dieses Tests. Ziehen Sie sie bei Schrittgeschwindigkeit an. Sofortiges blockieren der Hinterräder ist wichtig. Wenn sich nicht viel tut sind entweder die Bremsbeläge schlecht oder die Handbremsseile sind fest.

Gebrauchtwagen Ankauf & Unfallwagen Ankauf - schnell, einfach & seriös


Interessante Infos und Tipps zum Thema Autokauf und Probefahrt:
Checkliste Probefahrt - Wenn Sie langfristig Freude an Ihrem Wunschauto haben möchten, sollten Sie beim Gebrauchtwagenkauf schon vor der Probefahrt genau hinsehen und bereits alle Punkte auf Ihrer Checkliste sorgfältig abgearbeitet haben. Erst dann ist die Probefahrt sinnvoll. Eine Probefahrt sollte auf jeden Fall so lange dauern, bis das Fahrzeug richtig warm geworden ist.
Tipp Probefahrtvereinbarung - Dass eine Probefahrt beim Autokauf sinnvoll ist, weiß fast jeder Autokäufer, doch dass auch eine Probefahrtvereinbarung getroffen werden sollte, leider nicht.
Erleben Sie auf virtuelle Weise Probefahrten im Klubb90 - Der Autohersteller Volvo schickt seine Oberklasse-Modelle der 90er-Baureihe jetzt lange vor dem Marktstart auf Deutschland-Tour in Köln, München, Hannover, Karlsruhe, Dresden, Berlin, Hamburg, Mainz und Mülheim. Besucher des Klubb90 erleben erstmals in Deutschland die von Microsoft entwickelte Augmented Reality-Brille HoloLens und können so die Volvo Neuheiten auf eine ungewohnte Art erkunden.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Probefahrt, worauf achten? Wenn Sie auf der sicheren Seite sein möchten, schließen Sie am besten mit dem Händler eine schriftliche Vereinbarung.
Was geschieht, wenn es auf der Probefahrt zu einem Unfall kommt - Übernimmt die Versicherung des Verkäufers alle Kosten?
Plug-In-Hybrid VW Golf GTE - Das neue Hybridauto steht ab sofort bei Ihrem Autohändler für eine ausgiebige Probefahrt zur Verfügung.
Die Vorzüge eines Gebrauchtwagens - Oftmals ist ein junger Gebrauchter für preisbewusste Käufer eine sinnvolle und kostengünstige Alternative.
Probefahrt beim Händler - Autokauf im Netz.
Kostenlose Probefahrten mit Auto-Neuheiten auf der IAA.
Pkw Label zur Effizienz-Kennzeichnung von neuen Autos.
Autokauf - Qualität wichtiger als Leistung.
Kurzzeitkennzeichen - Nummernschild auf Probefahrt.
Neuerungen 2012 - HU künftig mit Probefahrt.
Welche Autos kaufen die Deutschen?
Der Gebrauchtwagen muss schwarz und sparsam sein.
Die wichtigsten Ausstattungsfeatures in den einzelnen Fahrzeugklassen.
Autokauf 2010 - Jetzt erst recht.
Worauf legen Autokäufer am meisten Wert?



Ähnliche Themen
Tipps für Autobastler und Autoschrauber
Autobörse mit einer großen Auswahl an Jahres- und Gebrauchtwagen
Fahrzeugleasing oder Autofinanzierung?
Kostenlose Autobewertung - Ein Muss vor jedem Autokauf
TÜV, Dekra und Sicherheit - alles rund ums Kraftfahrzeug