BMW 650i Cabrio
 

Fahrtest BMW 650i Cabrio



Unser Fahrtest zeigt, wenn schon Cabrio fahren dann richtig. Das BMW 650i Cabrio ist ein echtes Luxus-Cabrio, Kurven und Kehren werden mit dem Achtzylinder zum Hochgenuss. Spitzenfahrwerk und ein Stoffdach, das noch bei 40 km/h schließt.

InnenansichtBMW hat sein neues Luxus-Cabrio - Unsere Eindrücke, Fakten und Daten: Unter der Haube ist entweder der kleine Sechszylinder-Benziner mit 320 PS oder der getestete Biturbo-Kraftlackel. Wer keine Angst vor Spritverbräuchen im deutlich zweistelligen Bereich hat, wird mit diesem Aggregat ganz bestimmt seine helle Freude haben. Die Abstimmung mit der 8-Stufen-Automatik ist hervorragend, das Fahrwerk, das in Kurven das Neigen und Wanken ausgleichen und den Fliehkräften anpassen kann (als Extra) macht den 650i zum Schienenfahrzeug bis an die Grenzen der Physik.
Der gravierendste Nachteil des fast fünf Meter langen Nobel-Cabrios ist sein extrem zugebauter, schmaler Kofferraum. Die 300-Liter-Kapazität muss man mit flachem Gepäck auszunützen wissen. Sonst bleibt noch die zweite Reihe als Stauraum, in der man mit etwas gutem Willen der Vordermänner eigentlich noch ganz ordentlich sitzen kann, wenn es nicht allzu weit dahingeht.
AussenansichtDas Stoffdach öffnet und schließt bis zu 40 km/h. Man sollte damit aber vernünftig umgehen, da das Schauspiel andere Verkehrsteilnehmer doch sehr ablenkt. Verblüffend war die ungewöhnlich seichte Lärmdämmung des Verdecks. Immer wieder hatte man bei vorbeifahrenden Autos das Gefühl, ein Fenster stünde auf der Beifahrerseite offen.
Im getesteten Fahrzeug war ein Paket mit Skisack, Rückfahrkamera, Alarmanlage etc. um knapp 3500 Euro verbaut. Darin eingeschlossen: ein Windschott. Dank schlauer Fensteranordnung (ein versenkbares Heckfenster mit Heckscheibenheizung!) ist dieses nicht wirklich notwendig. Die Aerodynamik im offenen Zustand bis 100 km/h ist sehr gelungen. Gehört in einem seriösen Test erwähnt: Das komplexe Airbag- und Gurtrückhaltesystem meldete während der Erprobung einen Fehler, der in der Werkstatt gerichtet wurde.
AussenansichtSerie im BMW 650i Cabrio u. a.: vier Airbags, Regensensor, Xenon-Licht, Klimaautomatik, beheizbare Frontsitze, CD-Radio, ISOFIX hinten.
Als Extra u. a.: Verdeckfarbe mit Silbereffekt, Edelholz und Keramikapplikationen, Sitzkühlung, Navigation und TV-Funktion.


Weiter mit der Praxis im BMW 650i Cabriolet

(Redakteur: Tobias Micke / Bildquelle: BMW)



Ähnliche Themen
Günstige BMW Jahreswagen auf einen Blick
Richtige Autopflege erhält den Wert des Fahrzeugs
Autoteile Online Shop - große Auswahl an günstigen Kfz-Teilen
Autohaus und Autohandel - Angebote, Infos und Tipps
Sparen Sie bei Ihrer Autofinanzierung