Europäische-Tempolimits
 

Verkehrsvorschriften - Tempolimit in Europa


Kennen Sie die Verkehrsvorschriften im Ausland? Hier finden Sie die jeweiligen Tempolimits. Unsere Tabelle zeigt Ihnen die Länder in Europa mit den Geschwindigkeitsbegrenzungen innerorts und außerorts auf Autobahnen und Schnellstraßen.


Außerorts gilt meist ein Tempo von 90 km/h, auf Schnellstraßen 110 km/h und auf Autobahnen sind 120 - 130 km/h erlaubt. Fahranfänger sollten bei der Geschwindigkeit im Straßenverkehr besonders aufpassen, denn einige Länder haben Ausnahmeregelungen (Tempo 70 km/h außerorts und 90 km/h auf Autobahnen und Schnellstraßen).
Unser Tipp: Informieren Sie sich bereits vor der Abreise über die Tempolimits im Urlaubsland, dann kann es kein böses Erwachen geben. Die Zeiten sind vorbei, in denen eine Geschwindigkeitsüberschreitung im Ausland nicht zugestellt wird.

Europäische Verkehrsvorschriften
In unserer Auflistung finden Sie die einzelnen Länder mit Angabe von Geschwindigkeitsbegrenzung inner- und außerorts auf Schnellstraßen und Autobahnen.

So schnell dürfen PKW, Anhänger und Motorräder im Ausland fahren:
Länder Fahrzeuge Innerorts Außerorts Schnellstraße Autobahn
Åland Autos 50 70/90 *2 - -
Gespanne 50 70/90 *2 - -
Motorräder 50 70/90 *2 - -
Auf Åland gibt es keine Autobahnen und keine Schnellstraßen.
Albanien Autos 40 80 90 110
Gespanne 35 70 70 80
Motorräder 40 80 90 110
Belgien Autos 50 90 120 120
Gespanne 50 90 90/120 90/120
Motorräder 50 90 120 120
Für Gespanne zwischen 3,5t und 7,5t zGG (Pkw + Anhänger) gilt 90 km/h auf Autobahnen und Schnellstraßen, für leichtere 120 km/h. *1
Bosnien / Herzegowina Autos 50 80 100 130
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80 100 130
Bulgarien Autos 50 90 - 130/140 *2
Gespanne 50 70 - 100
Motorräder 50 80 - 100
Dänemark Autos 50 80 80 130
Gespanne 50 70 70 80
Motorräder 50 80 80 130
Motorräder mit Anhänger auf Autobahnen unterliegen einem 100-km/h-Limit.
Deutschland Autos 50 *3 100 130 130
Gespanne 50 *3 80 80 80
Motorräder 50 *3 100 130 130
130 für Schnellstraßen und Autobahnen mit baulich voneinander getrennten Fahrbahnen ist lediglich Richtgeschwindigkeit. Gespanne dürfen mit gesonderter Genehmigung 100 km/h fahren, Motorrad-Gespanne generell 60 km/h.
Estland Autos 50 90 100/120 *2 -
Gespanne 50 70 70 -
Motorräder 50 90 100/120 *2 -
In Estland gibt es keine Autobahnen.
Färöer Inseln Autos 50 80 - -
Gespanne - - - -
Motorräder 50 80 - -
Die Färöer-Inseln haben keine Autobahnen.
Finnland Autos 50 80-100 *2 - 120
Gespanne 50 80 - 80
Motorräder 50 80-100 *2 - 120
Für Motorräder mit Anhänger gilt auf Autobahnen ein Tempolimit von 80-km/h.
Frankreich Autos 50 90 110 130
Gespanne 50 90 110 *1 130 *1
Motorräder 50 90 110 130
In Frankreich gilt bei Nässe außerorts 80 km/h, auf Schnellstraßen 100 km/h und auf Autobahnen 110 km/h. Außerdem gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 km/h auf Autobahnen und Schnellstraßen, wenn das zGG des Zugfahrzeugs eines Gespannes über 3,5t liegt.
Griechenland Autos 50 90/110 *2 - 130
Gespanne 50 80 - 80
Motorräder 40 70 - 90
Großbritannien Autos 48 96 112 112
Gespanne 48 70 96 96
Motorräder 48 96 112 112
Hier besteht Linksverkehr. Gespanne dürfen auf 3-spurigen Autobahnen nicht die rechte Spur befahren. Alle Angaben sind im Land in mph ausgeschildert.
Irland Autos 50 80 100 120
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80 100 120
Hier besteht Linksverkehr.
Island Autos 50 80/90 - -
Gespanne 50 80 - -
Motorräder 50 80/90 - -
Island hat keine Autobahnen. Auf Schotterstraßen, unbefestigten Straßen und außerorts gilt 80 km/h, auf Asphaltstraßen 90 km/h.
Italien Autos 50 90 110 130
Gespanne 50 70 70 80
Motorräder 50 90 110 130
Durch ein blaues Schild sind Schnellstraßen ("Superstrada") beschildert, Autobahnen dagegen grün. Bei Schnee oder Regen besteht auf Schnellstraßen ein Tempolimit von 90 km/h, auf Autobahnen von 100 km/h.
Kroatien Autos 50 90 110 130
Gespanne 50 80 80 90
Motorräder 50 90 110 130
Für Fahrer unter 25 Jahren gilt außerorts eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h, auf Autobahnen von 110 km/h und auf Schnellstraßen von 100 km/h.
Lettland Autos 50 90 100/110 *2 -
Gespanne 50 80 90 -
Motorräder 50 90 100/110 *2 -
In Lettland gibt es keine Autobahnen. In Wohngebieten gilt ein gilt ein allgemeines Tempolimit von 20 km/h.
Litauen Autos 50 90 100/110 110/130
Gespanne 50 80 90 90
Motorräder 50 90 100 110
In Litauen gelten in der Zeit von Oktober bis März für Pkw's auf Autobahnen und Schnellstraßen niedrigere Tempolimits, die hier als erster Wert aufgeführt sind. Auf nicht asphaltierten Straßen darf max. 70 km/h gefahren werden.
Luxemburg Autos 50 90/110 *2 - 130
Gespanne 50 90 - 90
Motorräder 50 90/110 *2 - 130
Bei Regen gilt auf Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 110 km/h für Pkw. Fahrzeuge mit Anhänger dürfen bei Regen auf Autobahnen und außerorts nur 75 km/h schnell fahren.
Malta Autos 50 80 100 120
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80 100 120
Auf Malta besteht Linksverkehr.
Mazedonien Autos 50 80 100 120
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80 100 120
Innerorts finden Sie auch 60 km/h auf Schildern. Für Führerschein-Neulinge (zwei Jahre) gilt grundsätzlich: jeweils 20 km/h langsamer als angegeben fahren.
Monaco Autos 50 - - -
Gespanne 50 - - -
Motorräder 50 - - -
Die meisten Verkehrsvorschriften entsprechen denen Frankreichs. In Monaco gibt es weder Autobahnen noch Schnellstraßen.
Montenegro Autos 50 80 100 -
Gespanne 50 80 80 -
Motorräder 50 80 100 -
Niederlande Autos 50 80 100 120-130
Gespanne 50 80 90 90
Motorräder 50 80 100 120-130
Auf rund 50% der Autobahnabschnitte ist 130 km/h erlaubt. Gespanne über 3,5t zulässiges Gesamtgewicht dürfen höchstens 80 km/h schnell fahren. Die Geschwindigkeitsbeschränkung in Holland ist außerorts auch von Art und Farbe der mittleren Fahrbahnmarkierung abhängig.
Norwegen Autos 50 80/90 *2 90/100 *2 90/100 *2
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80/90 *2 90/100 *2 90/100 *2
Gespanne dürfen auf Autobahnen und außerorts nur maximal 60 km/h schnell fahren, wenn das aktuelle Gesamtgewicht des Anhängers mehr als 300 kg beträgt. Für Motorräder mit Anhänger gilt in Norwegen ein Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h.
Österreich Autos 50 100 100 130
Gespanne 50 70-100 70-100 70-100
Motorräder 50 100 100 130
In Österreich gilt zwischen 22:00 und 5:00 Uhr auf der Rheintalautobahn A14, der Brennerautobahn A13, der Inntal-Autobahn A12 und der Tauern-Autobahn A10 eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 110 km/h. Das Tempolimit für Gespanne ist Gewichtsklassen abhängig.
Polen Autos 50 90 100 140
Gespanne 50 70 80 80
Motorräder 50 90 100 140
In geschlossenen Ortschaften Polens darf zwischen 23:00 und 5:00 Uhr nur maximal 60 km/h schnell gefahren werden. In einigen Stadt-Zentren wie Warschau ist generell eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h ausgeschildert. Auf 4-spurigen Schnellstraßen gilt 120 km/h.
Portugal Autos 50 90 100 120
Gespanne 50 70 80 100
Motorräder 50 90 100 120
In Portugal müssen Fahranfänger (1 Jahr) eine entsprechende Plaketten an ihren Fahrzeug anbringen und dürfen auf Autobahnen maximal 90 km/h fahren.
Rumänien Autos 50 90 100 130
Gespanne 50 70 80 90
Motorräder 50 90 100 130
In Rumänien gilt für Fahranfänger (2 Jahre) ein um 20 km/h niedrigere Geschwindigkeit und ein Überholverbot auf Brücken.
Russland Autos 60 90 - 110
Gespanne 60 70 - 90
Motorräder 60 90 - 110
In Wohngebieten gilt meist ein 20 km/h Tempolimit. Für Fahranfänger (2 Jahre) gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung vom 70 km/h.
Schweden Autos 50 90 - 120
Gespanne 50 80 - 80
Motorräder - - - -
Bei einem beladenem Gespann mit ungebremsten Anhänger, dessen zulässigem Gesamtgewicht die Hälfte des Leergewichts des Zugfahrzeugs (HLZ) übersteigt, und bei ungebremstem leerem Anhänger, dessen Leergewicht das Zugfahrzeug übersteigt, ist mit 40 km/h die Höchstgeschwindigkeit erreicht.
Schweiz Autos 50 80 100 120
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80 100 120
Serbien Autos 50 80 100 120
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 80 100 120
Slowakei Autos 50 90 - 130
Gespanne 50 90 - 90
Motorräder 50 90 - 130
Auf Stadt-Autobahnen gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 90 km/h. Vor Bahnübergängen darf nur 30 km/h gefahren werden.
Slowenien Autos 50 90 100 130
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 90 100 130
Spanien Autos 50 90 100 120
Gespanne 50 70 80 90
Motorräder 50 90 100 120
Als Kraftfahrstraßen werden in Spanien Schnellstraßen, die auch einspurig sein können, bezeichnet. Die Autobahngeschwindigkeitsbeschränkung gilt auch auf Autobahnähnlichen Straßen ("Autovias"). Für Gespanne mit Anhänger über 750 kg gilt auf Autobahnen ein Tempolimit von 80 km/h.
Tschechien Autos 50 90 130 130
Gespanne 50 80 80 80
Motorräder 50 90 130 130
Vor Bahnübergängen beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h, in verkehrsberuhigten Zonen 20 km/h. Ausnahmegenehmigungen für höhere Tempolimits bei Gespannen sind möglich.
Türkei Autos 50 90 110 120
Gespanne 40 80 - 110
Motorräder 50 70 80 80
Außerorts gilt für Transporter und Minibusse 80 km/h und für Geländefahrzeuge 70 km/h, auf Autobahnen 80 bzw. 90 km/h. Für Gespanne gelten, wenn das Zugfahrzeug kein Pkw ist, geringere Tempolimits von 70 (außerorts) bzw. 80 km/h (Autobahn).
Ukraine Autos 60 90 110 130
Gespanne 60 80 80 80
Motorräder 60 80 80 80
In Wohngebieten beträgt meist die zulässige Höchstgeschwindigkeit 20 km/h. Für Fahranfänger (2 Jahre) gilt eine Gescwindigkeitsbeschränkung von 70-km/h.
Ungarn Autos 50 90 110 130
Gespanne 50 70 70 80
Motorräder 50 90 110 130
Vor Bahnübergängen gilt ein Tempolimit von 30 km/h (innerorts) bzw. 40 km/h (außerorts). Die Übergänge selbst dürfen nur in Schrittgeschwindigkeit überquert werden.
Weiß-
russland
Autos 60 90 - 110
Gespanne 60 70 - 90
Motorräder 60 90 - 90
Die höchste Geschwindigkeit für Führerschein-Neulinge (2 Jahre) beträgt maximal 70 km/h. In Wohngebieten von Weißrussland darf meist nur 20 km/h schnell Gefahren werden.
Zypern Autos 50 80 - 110
Gespanne 50 80 - 100
Motorräder 50 80 - 110
Hier besteht Linksverkehr.
Bitte beachten Sie:
*1 Kommt es zu Verkehrsunfällen mit deutschen Gespannen bei Geschwindigkeit über 100 km/h sollte immer mit Einschränkungen bei der Versicherungsleistung gerechnet werden, da Wohnwagen in Deutschland bauartbedingt nur bis 80 km/h, mit besonderen Voraussetzungen bis 100 km/h zugelassen sind. zurück in die Tabelle

*2 Je nach örtlicher Beschilderung zurück in die Tabelle

*3 In vielen Gebieten sind Tempo-30-Bereiche eingerichtet, vereinzelt gibt es verkehrsberuhigte Zonen, hier gilt Schrittgeschwindigkeit. (≈6 km/h). zurück in die Tabelle





Ähnliche Themen
Urlaubscheckliste - gratis zum Ausdrucken
Mit dem Autoreisezug staufrei zu den schönsten Regionen in Europa
Verkehrsrechtsschutz - Tipps, Angebote und Vergleiche
Reise-Tipps und mehr
Alle Verkehrszeichen auf einen Blick