Aktuelle Auto News
 

Wiederverkaufswert Auto - Auf die richtige Ausstattung kommt es heute an

22 Januar, 2010

Autos ohne Zubehör werden heute so gut wie nicht verkauft. Aber ist dann der Wiederverkaufswert meines Autos auch entsprechend höher und welche Ausstattung ist gefragt?

Immer umfangreichere Sonderausstattungslisten bieten dem Neuwagenkäufer immer mehr Möglichkeiten, sein Auto aufzuwerten.

Die Marktbeobachter von EurotaxSchwacke haben die wichtigsten Ausstattungsfeatures in einzelnen Fahrzeugklassen auf ihre Wichtigkeit beim Wiederverkauf näher untersucht.

Bereits bei den Klein- und Kompaktwagen wird Ausstattung schon ganz groß geschrieben. Ein Muss für den späteren schnellen Verkauf und zur Erhaltung eines marktgerechten Restwertes sind hier Klimaanlage, Zentralverriegelung, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Metalliclack und ESP. Ein Kompaktklassefahrzeug sollte beim Kauf zusätzlich mit Alufelgen und Sitzheizung im Cockpit aufgerüstet werden. Auch Start-Stop-Automatik wird immer wichtiger, niedrige Verbrauchs- und CO2-Werte sowieso.

In der Mittelklasse gehören unter anderem Automatikgetriebe, Tempomat, Lederausstattung und Parkhilfen zu den wichtigen Details. Bessere Chancen beim späteren Verkauf haben ebenfalls Wagen mit Navigationsgerät und starkem Xenonlicht.

"Grundsätzlich sind Zubehörfeatures interessant, wenn sie nützlich und sinnvoll sind, dem Autofahrer enorme Vorteile im Alltagseinsatz bringen können.

Je größer das Auto, desto wichtiger wird die gehobene Ausstattung für den Wiederverkauf. Wir fangen jedoch schon viel weiter unten an. So beinhaltet z.B. das GT-Paket für den kompakten Civic auch Details höherer Klassen – von Tempomat und Einparkhilfe hinten bis Alufelgen und Klimaautomatik”, verrät uns Honda-Sprecher Dr. Alexander Heintzel. Auch bei anderen Marken wird tüchtig nachgerüstet, denn gerade das Jahr 2010 wird für die Anbieter eher kleinerer Fahrzeuge ein schwieriges Jahr werden. Für die Autofahrer ist dies eine gute Nachricht, denn sie müssen wahrscheinlich durch die vielen attraktiven Aufwertungen und Sonderangebote weniger bezahlen. djd/Seat/iPr

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights