Aktuelle Auto News
 

Automobilhersteller Mercedes-Benz: Die Familie der neuen S-Klasse Limousine wächst

17 Juli, 2017

Während gerade die ersten, seit Mai bestellbaren Fahrzeuge der neuen Mercedes-Benz S Klasse zu den europäischen Händlern rollen, startet bereits der Verkauf weiterer Modelle.

Damit wächst die Familie der neuen S Klasse Limousine auf insgesamt 24 Modelle an. Käufer haben die Wahl zwischen neun Otto- und Diesel-Motoren, Hinterradantrieb und 4MATIC sowie kurzem und langem Radstand und Modellen der Marken Mercedes Benz, Mercedes-AMG und Mercedes-Maybach. Die ab sofort bestellbaren Modelle kommen im Oktober zu den Händlern.

Der neue, konsequent elektrifizierte Reihen-Sechszylinder geht in zwei Leistungsstufen an den Start. Im S 450 (auch als 4MATIC; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,0-6,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 159-150 g/km) stehen 270 kW (367 PS) und 500 Nm Drehmoment zur Verfügung. Der S 500 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 150 g/km) leistet 320 kW (435 PS) und bietet 520 Nm. Über den integrierten Starter-Generator auf 48 Volt-Basis stehen kurzfristig weitere 250 Nm Drehmoment sowie 16 kW Leistung zur Verfügung. Im Vergleich zum ähnlich starken S 500-Vorgänger mit V8-Motor konnten die CO2-Emissionen des Motors um ca. 22 Prozent reduziert werden.

Die deutliche Leistungssteigerung bei den Sechszylinder-Benzinern auf das Niveau der bisherigen Achtzylinder spiegelt sich auch in den Modellbezeichnungen wider: Daher sind die neuen Sechszylinder jetzt als S 450 bzw. S 500 positioniert.

Die Spitzenmotorisierung bei Mercedes-Benz ist der S 600 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 270 g/km). Sein V12 leistet 390 kW (530 PS) und 830 Nm. Der neue Zwölfzylindermotor im Mercedes-Maybach S 650 leistet 463 kW (630 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 1.000 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 289 g/km). Die Speerspitze der S Klasse bleibt der Mercedes-AMG S 65 mit seinem drehmomentstarken 6,0 Liter-V12-Biturbo-Triebwerk mit 463 kW (630 PS) und 1.000 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 279 g/km).

Die unverbindlichen Preisempfehlungen in Deutschland:

Modell Kurzer Radstand Langer Radstand Verbrauch kombiniert (l/100 km) CO2-Emission kombiniert (g/km)
S 350 d (4MATIC) 84.638,75
(88.446,75) 87.911,25
(91.719,25) - 5,1-5,5 145-134
S 400 d (4MATIC) 89.398,75
(93.206,75) 92.671,25
(96.479,25) - 5,2-5,6 147-135
S 450 (4MATIC) 92.254,75
(96.062,75) 95.884,25
(99.692,25) - 6,6-7,0 159-150
S 500 102.560,15 105.344,75 - 6,6 150
S 560 (4MATIC) 110.152,35
(113.960,35) 113.186,85
(116.994,85) - 7,9-8,5 195-181
S 600 - 165.951,45 - 11,6 270
AMG S 63 4MATIC+ - 160.293,00 - 8,9 203
AMG S 65 - 237.345,50 - 11,9 279
Maybach
S 560 (4MATIC) - - 139.700,05
(143.508,05) 8,8-9,3 209-198
Maybach
S 650 - - 200.568,55 12,7 289
Preise in Euro inkl. 19 % MwSt.
Kursiv: Bereits seit 24. Mai bestellbare Modelle

Neu in der Preisliste: das fahrdynamik-orientierte Fahrwerk MAGIC BODY CONTROL. Es erkennt vorausschauend Bodenunebenheiten und regelt diese entsprechend aus. In der neuen S Klasse wurde diese Fahrwerksregelung nochmals verbessert: Die neue Stereokamera des Systems funktioniert bis zu Geschwindigkeiten von 180 km/h. Ein weiteres Komfortplus ist die erstmals in der S Klasse Limousine verfügbare Kurvenneigefunktion. Dabei neigt sich die Karosserie um bis zu 2,65° zum Kurveninneren und reduziert so die auf die Passagiere wirkenden Querkräfte. MAGIC BODY CONTROL mit Kurvenneigefunktion ist serienmäßig bei Mercedes-Benz S 600, Mercedes Maybach S 650, Mercedes-AMG S 65 und auf Wunsch für den S 560 mit kurzem oder langem Radstand sowie für den Mercedes-Maybach S 560 erhältlich (5.355 Euro).

Serienmäßig verfügen alle S-Klasse Modelle über das Infotainmentsystem COMAND Online der neuesten Generation. Filme auf Blu ray oder DVD, Fernsehen, Internet, Videospiele, Musik – das Individual Entertainment Fond (3.213,00 Euro) bietet den Passagieren auf den Rücksitzen ein ganz persönliches Unterhaltungsprogramm. Zwei 25,9 cm (10,2“) große Displays an den Sitzlehnen von Fahrer und Beifahrer sorgen in Verbindung mit hochwertigen Funkkopfhörern (optional, ein Kopfhörer: 119,00 Euro, zwei Kopfhörer: 238,00 Euro) für brillante Bild- und Tonqualität.

In ihren Funktionen speziell beim Rear Seat Entertainment erweitert wurde die App „COMAND Touch“, die den Zugriff mit dem Smartphone auf verschiedene Fahrzeugfunktionen erlaubt. Neu ist, dass Mitfahrer im Fond jetzt die geplante Route während der Fahrt studieren und interessante Orte an der Strecke dem Fahrer auf die Headunit schicken können. Das funktioniert auch, wenn die Mitfahrer nicht in ein Mobilfunknetz eingebucht sind, da sich die Karten vorab zum Offlinegebrauch herunterladen lassen. Die App „COMAND Touch“ ist kostenlos erhältlich im Apple™ App Store und im
Google Play Store.

Weitere Ausstattungs-Highlights:
• Zahlreiche neue und grundlegend überarbeitete Assistenten wie u. a. den Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC und den Aktiven Lenk-Assistenten bündelt das optionale Fahrassistenz-Paket (2.737 Euro).
• Mit dem Remote Park-Assistenten kann der Fahrer die S Klasse bei engen Parklücken oder Garagen via Smartphone von außen rangieren. Der Remote Park-Assistent ist Bestandteil des Remote Park-Pakets (4.343,50 Euro).
• Eine extrem schnelle und präzise Anpassung des Fahrlichts an die aktuelle Verkehrssituation ermöglicht MULTIBEAM LED. Über je 84 individuell steuerbare LED wird das Licht immer genau da eingeschaltet, wo es benötigt wird. Das ULTRA RANGE Fernlicht erzeugt die gesetzlich maximal zulässige Lichtstärke. MULTIBEAM LED mit ULTRA RANGE Fernlicht ist serienmäßig beim Mercedes-Benz S 600 sowie den Modellen von Mercedes-AMG und Mercedes-Maybach. Für die anderen Modelle kostet es 1.999,20 Euro Aufpreis.
• Die ENERGIZING Komfortsteuerung bündelt verschiedene Komfortfunktionen zu sechs Programmen. Die ENERGIZING Komfortsteuerung ist ab September 2017 erhältlich und kostet 238 Euro.
• Die erweiterte Ambientebeleuchtung (476 Euro) setzt den Innenraum wie ein Kunstwerk in Szene, indem sie insgesamt 64 Farben zu 10 Farbwelten komponiert.
Die S-Klasse ist das Flaggschiff von Mercedes-Benz und behauptete sich 2016 als eines der meistverkauften Luxuslimousinen weltweit. Seit 2013 wurden deutlich über 300.000 Limousinen verkauft. Seit Einführung der S Klasse Modellreihe wurden insgesamt bereits rund 4 Millionen Limousinen an Kunden weltweit ausgeliefert. www.daimler.com

Daimler Communications, 70546 Stuttgart, M.Allner
Mercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

Im Überblick zur Automarke Mercedes-Benz:
Neue Mercedes-Benz Modelle

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights