Aktuelle Auto News
 

Autohersteller Volvo: Update für App und Sensus

20 März, 2017

Der Autohersteller Volvo bringt umfangreiche Updates für seine App „Volvo On Cal“ und das Infosystem Sensus.

Mit der aktualisierten Applikation können Kunden zum Beispiel Reiseziele direkt aus ihrem Kalender an das Navigationssystem senden, nahegelegene Tankstellen ermitteln und ihr Auto in einem vollen Parkhaus oder auf unbekannten Straßen wiederfinden. Den bereits in Schweden verfügbaren In-car-Delivery-Service, bei dem Pakete direkt ins Auto geliefert werden, wird Volvo im Laufe des Jahres auf fünf weitere Länder ausdehnen, darunter auch die Schweiz. Deutschland ist noch nicht dabei.

Um die Einführung dieser und weiterer neuer Services zu unterstützen, wurde die On-Call-App neu gestaltet. Die Neuerungen sind zunächst im neuen XC60 sowie der 90er-Baureihe verfügbar. Bis Ende 2017 wird die Smartphone-Anwendung dann in rund 50 Ländern verfügbar sein und damit mehr als 90 Prozent der weltweiten Verkäufe vom Autohersteller Volvo abdecken. Das Update gilt für alle neuen Fahrzeuge des Modelljahres 2018 (ab Sommer 2017) sowie für alle On-Call-fähigen Modelle ab dem Jahr 2012.

Auch das Sensus Bediensystem wurde verfeinert. Es bietet nun eine noch benutzerfreundlichere Oberfläche in einem frischen Design. Jede Anwendung hat ein neues, aktualisiertes Layout. Neue Farben und Symbole machen das Bediensystem noch übersichtlicher. Im Navigationsbereich wurde die Kartendarstellung vergrößert, damit der Fahrer seinen Standort und seine Umgebung schnell überblickt. Im neuen XC60 und allen neuen Modellen der 90er-Familie ist das erneuerte System bereits installiert, aktuelle Volvo 90er-Modelle erhalten bei der nächsten Wartung das Update. ampnet/jri

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights