Aktuelle Auto News
 

Bärig sportlich: Neuer SUV Skoda Kodiaq Sportline

15 Februar, 2017

Mit einer weiteren Version baut Skoda die Vielfalt seiner SUV-Familie aus: Den neuen Kodiaq Sportline präsentiert die VW-Konzerntochter auf dem Genfer Automobil-Salon (07. bis 19. März 2017).

.

Sein optisch-dynamischerer Auftritt wird begleitet von neuen Assistenzsystemen, von Verbesserungen beim Infotainment sowie bei den Online-Diensten von Skoda Connect.

Agilität und Dynamik des sportlicheren SUV-Derivats werden durch schwarze Designelemente an Front- und Heckpartie sowie in der Seitenansicht unterstrichen. Serienmäßig wird die Sportline-Variante mit 19-Zoll-Rädern besohlt, optional sind 20-Zoll-Räder zu haben. Für den Vortrieb stehen zwei Benziner und zwei Diesel zur Verfügung, bekannte Vierzylinder-Motoren, mit Leistungen von 150 PS/110 kW aus 1,4 Liter und 180 PS/132 kW aus 2 Liter Hubraum in der Benziner-Sparte, und mit 2,0-TDI-Triebwerken, die 150 PS/110 kW oder 190 PS/140 kW leisten.
Über die Preise des neuen Skoda-Modells Kodiaq Sportline wird noch nicht geredet, wer mit einem Tarif in der Nähe von 30.000 Euro für die kräftigeren Versionen rechnet, wird von der Realität nicht überrascht die, Basis-Variante Kodiaq Active startet bei 25.490 Euro. mid/wp
Bildquelle: Skoda, Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Der Kodiaq im feinen sportlichen Zwirn: Skoda präsentiert das neue SUV als Sportline.

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights