Aktuelle Auto News
 

Der Autokauf und das liebe Geld

14 Februar, 2017

Ein Autokauf will gut überlegt sein. Schließlich geht es um eine Menge Geld - und die Folgekosten sind auch nicht ohne. Worauf achten also die Deutschen bei ihrem "liebsten Kind" besonders - wo sind sie

.

großzügig, wo knauserig?
Auch wenn bei diesem Thema viele Emotionen mitspielen, steht bei der Entscheidung fürs Wunschauto eindeutig der Kaufpreis an ersten Stelle. Für 89 Prozent aller Teilnehmer an einer aktuelles Studie im Auftrag von CosmosDirekt spielt er die wichtigste Rolle. Dann folgen die Spritkosten (68 Prozent) und die zu erwartenden Ausgaben für Wartung und Reparatur (61 Prozent). Die Versicherungseinstufung und damit die Höhe der Beiträge berücksichtigen 58 Prozent der Kaufwilligen.
Bei der Sonderausstattung lautet das Motto:
Komfort vor Sicherheit. Mehr als zwei Drittel der Befragten würden Geld für eine Klimaautomatik ausgeben, rund die Hälfte für eine Sitzheizung und eine Einparkhilfe.
Auf den Plätzen folgen Sicherheits-Extras wie Auffahrwarner oder Notbrems-Assistent (46 Prozent),
ein Fahrstabilitäts-System (41 Prozent) oder
der Abstandsregler (34 Prozent).
Deutlich ist, dass Männer in diesem Bereich sich selbst gegenüber großzügiger sind als Frauen und sich gerne auch mal Multifunktions-Lenkrad, Tempomat, Xenon- oder LED-Scheinwerfer, ein besonderes Audiosystem oder ein Sportfahrwerk gönnen. mid/rhu

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:
Spritspar-Tipps
Autokauf-Tipps
Kfz Steuerrechner

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights