Aktuelle Auto News
 

TÜV-Plaketten: Für Plakettenfarbe braun wird es knapp

28 Oktober, 2016

Bei der Plakettenfarbe braun am Kennzeichen ist in 2016 Eile geboten: ab 2017 gibt es die neue TÜV-Plakette in rosa, 2018 in grün und 2019 in orange. Wenn Sie die HU-Fristen überziehen, kann das teuer werden.

Wer auf dem Kfz Kennzeichen seines Wagens noch eine braune TÜV Plakette (2016) entdeckt, muss jetzt handeln. Denn diese ist spätestens zum Jahreswechsel 2017 nicht mehr gültig.

Die Plakettenfarbe gibt Auskunft über die Fälligkeit der nächsten Hauptuntersuchung:
Dabei steht laut der Dekra Braun für 2016,
Rosa für 2017,
Grün für 2018 und
Orange für 2019.
Den Monat erkennen daran, welche Zahl auf der TÜV-Plakette oben steht. In jedem Fall aber müssen Fahrzeuge mit brauner Plakette also noch im laufenden Jahr zur HU vorgestellt werden.
Wer die Fristen überzieht, dem droht bei Polizeikontrollen ein Bußgeld. Bei mehr als zwei Monaten Verzug steht außerdem eine vertiefte HU mit zusätzlichen Kosten an. mid/ts

Diese Berichte zu den Themen Hauptuntersuchung und TÜV-Plakette könnten Sie auch interessieren:
HU/AU abgelaufen - Bußgeld und Punkte
Tipps zur Kfz Zulassung
Zulassungdienste Übersicht

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights