Aktuelle Auto News
 

Nützliche Smartphone-Apps für Autofahrer

07 März, 2016

Die Smartphone-Apps helfen Autofahrern, Zeit und Geld zu sparen. Hier eine kleine Auswahl der nützlichen elektronischen Unterstützer für unterwegs.

Der Stauwarner "StauMobil" für Android- und iOS-User etwa zeigt alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick. Weil auch die User aktuelle Informationen zu den Staus geben können, funktioniert die Anwendung besonders zuverlässig. Die preiswerteste und die nächstgelegene Tankstelle in der Nähe lässt sich mit dem Lotsen namens "enerQuick" ansteuern. Praktisches Extra: Für die Fahrt in den Urlaub kann man sogar planen, wann und wo man am günstigsten tankt .
Bei der Parkplatzsuche werden Autofahrer von der App namens "ParkTAG" unterstützt, bei der die Nutzer mitteilen, sobald ein öffentlicher Parkplatz frei wird. "Find My Car" heißt die Anwendung für alle, die ihren Wagen nach dem Einkaufen suchen. Ein Timer erinnert an ein ablaufendes Ticket und warnt so zeitig, dass man es zum Pkw schafft, bevor die Politesse in Aktion tritt. Vor unerwünschten Porträt-Fotos schützt "Blitzer.de". Die App hat rund 60.000 feste Blitzer gelistet und warnt vor ihnen. Außerdem weist die App über 2,5 Millionen Nutzer auf aktuelle mobile Radarfallen hin.
"Die Nutzung des Handy am Steuer ist natürlich unbedingt zu unterlassen - im eigenen und im Sinn der anderen Verkehrsteilnehmer", so Klaus D. Mapara, der Chef von Krick TechnoLogic und Herausgeber von enerQuick. "Dennoch sollte man einige Apps noch vor dem Motor starten, um schnell, sicher und ungeblitzt am Ziel anzukommen." mid/rhu
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Die Apps helfen Autofahrern, Zeit und Geld zu sparen. Nach Ansicht der Experten sollte man einige Apps noch vor dem Motor starten, um schnell, sicher und ungeblitzt am Ziel anzukommen.

zurück zu den News      



RSS-FEED abonnierenRSS-FEED abonnieren

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights